Big Ben Restaurierung

Big Ben Restaurierung

Londonfans aufgepasst: Die Big Ben Restaurierung samt dem Uhrenturm (Elizabeth Tower) beginnt ab 2017.

Nach 157 Jahren verstummt die Glocke „Big Ben“ – für ein paar Monate.

Der Uhrenturm in dem sich die berühmte Glocke befindet wird etwa drei Jahre lang restauriert und wird dann eine Zeitlang kaum einsehbar sein.

Der Name Big Ben bezeichnet die mit 13,5 t Gewicht schwerste der fünf Glocken des berühmten Uhrturms. Der Glockenschlag von Big Ben gilt im Volksmund als The Voice of Britain. Auch auf die Uhr oder den Uhrturm wird die Bezeichnung Big Ben häufig übertragen. Seit September 2012 heißt der Turm jedoch offiziell Elizabeth Tower.

Für die Restaurierung sind Kosten von rund 37 Millionen Euro veranschlagt und dafür muss die Glocke Anfang 2017 für mehrere Monate verstummen. Für die Londoner wird das sicherlich ungewohnt sein. Der gesamte Uhrenturm soll für drei Jahre hinter einem Gerüst verschwinden, erst nach und nach sollen Teile wieder sichtbar werden.

Seit dem Bau des „Elizabeth Tower“ vor mehr als 150 Jahren ist die Uhr fast ununterbrochen im Einsatz. Doch Big Bens Zeit ist noch nicht abgelaufen, vielmehr soll das Wahrzeichen komplett überholt werden. Dafür ist eine gründliche Inspektion unerläßlich.

Wenn ihr den Elizabeth Tower nochmal in voller Pracht bestaunen und den Klang der Glocke hören wollt, solltet ihr euch beeilen und noch in diesem Jahr einen Trip nach London starten.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

 

 

Schreibe einen Kommentar

Show
Hide