Sprachreise London

Englisch lernen im Herzen Londons

In der Weltstadt London könnt ihr schier unendlich vielen Aktivitäten nachgehen und praktisch jeder kommt bei einem Sprachurlaub nach London auf seine Kosten. Egal ob Harry Potter Fans im Rahmen der Ausstellung über den berühmten Zauberlehrling, Fußballanhänger oder auch Interessierte an der englischen Sprache. London gilt dank vielerlei Vorzügen als ideale Destination für einen Sprachurlaub.

Sprachurlaub in London

In diesem Artikel werdet ihr darüber informiert, wieso sich London perfekt für einen Sprachurlaub eignet, was ihr im Vorfeld zu beachten habt und wie ihr diese besonders erfolgreich gestalten könnt.

  1. Die Sprachschule: Zuerst solltet ihr euch natürlich darüber Gedanken machen, welche Sprachschule für euch die richtige ist. Dabei ist es wichtig, auf die Zertifizierungen dieser zu achten. Ist die Schule z.B. vom English UK, der nationalen Organisation für Sprachenzentren, akkreditiert? Ist sie Mitglied bei Eaquals, die nur überprüfte und qualitativ hochwertige Schulen in ihr Portfolio aufnimmt? Könnt ihr euren Sprachurlaub an dieser Schule als Bildungsurlaub anerkennen lassen? Diese und einige weitere Qualitätssiegel solltet ihr überprüfen, um auch sicher zu sein, eine seriöse Einrichtung zu besuchen.
    Klassenzimmer Sprachschule
    Klassenzimmer Sprachschule
  2. Der Englischkurs: In London stehen verschiedene Englischkurse zur Auswahl, die allesamt unterschiedliche Bedürfnisse abdecken. Ist es euch lieber, einen Standardkurs mit 20 Unterrichtseinheiten pro Woche zu besuchen oder einen Intensivkurs mit 30? Ein wichtiger Ratschlag hierbei: Weniger Unterricht und mehr Freizeit heißt nicht zwangsläufig, dass ihr weniger lernt, sondern lediglich, dass ihr öfter die Theorie in der Praxis, also im Alltag, anwenden könnt.
  3. Die Unterkunft: Natürlich solltet ihr euch im Vorfeld auch Gedanken darüber machen, wo ihr während eures Sprachurlaubs in London wohnen möchtet. Es besteht sowohl die Möglichkeit, mit anderen Sprachschülern in einem WG-Apartment zu wohnen als auch bei einer Gastfamilie. Unser Tipp: Wer mehr von der englischen Kultur kennenlernen möchte, ist in einer Gastfamilie definitiv besser aufgehoben. Wer dagegen viele internationale Freunde finden möchte, ist in einer WG sicherlich genau richtig.
  4. Englisch in der Praxis: Um im Nachhinein sagen zu können, dass ihr die Vorzüge eines Sprachurlaubs perfekt genutzt habt, ist es natürlich auch wichtig, viel zu unternehmen und in der Freizeit zahlreiche Unterhaltungen zu führen. Bestellt bspw. euer Essen in Restaurants konsequent auf Englisch und versucht nicht, mit dem Ober auf halb Englisch, halb Deutsch auszuweichen. Das gilt natürlich auch am Ticketschalter vor Museen oder Fußballstadien. Es ist auch empfehlenswert, mit Einheimischen etwas Small Talk zu führen. Sprecht doch einfach einen Engländer in der U-Bahn an, erzählt ihm, wieso ihr momentan in London seid und fragt ihn nach Insider-Tipps für Freizeitaktivitäten.

Fazit

Wenn ihr euch diese Tipps zu Herzen nehmt, dann steht einem gelungenen Sprachurlaub in London nichts im Wege. Eure verbesserten Englischkenntnisse könnt ihr am Anschluss natürlich auch dazu nutzen, um mit euren neuen internationalen Freunden in Kontakt zu bleiben, damit ihr nicht aus der Übung kommt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

2 Gedanken zu “Englisch lernen im Herzen Londons

Schreibe einen Kommentar

Show
Hide