Tag

canary wharf

Browsing

Dieser Spaziergang gibt euch einen Einblick in die Welt rund um das Londoner Finanzzentrum in Canary Wharf und in die Geschichte der Docklands, vorbei an den imposanten Hightechtürmen der großen Banken und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und der Überresten des ehemaligen Hafenviertels. Startpunkt U-Bahn Canary Wharf Östlich der Tower Bridge am Nordufer der Themse gelegen, kann man in Canary Wharf den Wandel der Zeit mehr als eindrucksvoll erleben. Denn der Kontrast zum traditionsverhafteten Stadtzentrum ist immens. Auch wenn der bevorstehende Brexit den Bauboom im ehemaligen Hafen auf der Isle of Dogs ein wenig bremsen wird, bleibt Canary Wharf eine Hochburg der Finanzwelt. Wir…

Londons Finanzzentrum Canary Wharf bietet einen spannenden Kontrast zu den vielen alten und kulturell spannenden Plätzen in London. Es ist jung und dynamisch, trendy und hochmodern. Quasi ein kleines Manhattan an der Themse mit über 90.000 Beschäftigten. Sich einmal dieses Londoner Stadtviertel anzusehen ist absolut lohnenswert. Wie komme ich nach Canary Wharf? Ihr erreicht Canary Wharf mit der Tube (Jubilee Line) oder der DLR (West India Quay oder Canary Wharf). Auch eine Fahrt mit dem Boot (Thames Clippers) von Greenwich oder London City ist interessant. Vom Tower zum Canary Wharf mit dem Rad [iframe src=”https://www.google.com/maps/d/embed?mid=11Q9uzZz-8icI0YI0lqKQCt0lHRQ” width=”640″ height=”480″></iframe] Ein besonderer Tipp…

Pin It