Tag

filmkulisse

Browsing

Das London Film Museum ist für James Bond Fans ein echter Pflichtbesuch. Anders als der der Name vermuten lässt, findet ihr hier aktuell ausschließlich Ausstellungsstücke zu James Bond Filmen. London Film Museum – Bond in Motion Ich hatte ehrlich gesagt erwartet eine Ausstellung über verschiedene in England bzw. London gedrehte Filme vorzufinden. In diesem Punkt ist das Museum leider sehr einseitig aufgestellt.  Es gibt zwar viel zu sehen, aber ausschließlich zum Thema Bond. So ist das Thema der aktuellen Ausstellung dann halt auch „Bond in Motion“. Die Ausstellung umfasst neben vielen Original Requisiten vor allen Dingen zahlreiche Bond Autos. Gezeigt werden Fahrzeuge, die auch tatsächlich bei der Produktion eingesetzt wurden. Zusätzlich findet ihr Konzeptzeichnungen, Skripte, Storyboards und Miniaturmodelle. Zu sehen gibt es über 100 Fahrzeuge aus allen 24 Bond Filmen, darunter auch Motorräder, Boote und Helikopter. Fazit: Wer sich für James Bond interessiert, dem sei der Besuch natürlich sehr empfohlen.…

London als Filmkulisse ist euch aus vielen verschiedenen Blockbustern sicherlich schon bekannt, auch wenn ihr noch nie in London gewesen seid. Harry Potter Ein Foto am Gleis 9 ¾ ist mittlerweile legendär und wohl eine der prominentesten Drehorte in London. Ihr findet das beliebte Fotomotiv an der King’s Cross Station. Die St. Pancras Railway Station wurde übrigens für Außenaufnahmen des Bahnhofs genutzt. Am Leadenhall Market, könnt ihr die Zaubererbank Gringott‘s und die Winkelgasse finden. Die Exihibition Hall des Australia House (Temple Tube Station ) diente als Kulisse für den Innenbereich der Zauberbank. Im Reptilienhaus des Londoner Zoos unterhielt sich Harry Potter im ersten Teil “Harry Potter und der Stein der Weisen” mit der Schlange Nagini in Schlangensprache. Sehenswert sind auch die Kulissen in Oxford und Umgebung. Die Mensa des Christ Church Colleges ist bekannt als der Speisesaal in Hogwarts, und die Old Bodleian Library diente als Bücherei der Madam Pince…

Pin It