Tag

kinder

Browsing

Das The London Eye zählt wohl zu den bekanntesten Londoner Sehenswürdigkeiten. Kein Wunder war es doch 4 Jahre lang das größte Riesenrad der Welt. Eine Fahrt mit dem London Eye steht wohl so gut wie auf jeder London To-Do-Liste. Immerhin gibt es pro Jahr knapp 3,5 Millionen Fahrgäste. Bereits vor einigen Jahren habe ich meine erste und bisher auch letzte Runde mit dem London Eye gedreht. Irgendwie war ich von der Fahrt wohl nicht so beeindruckt und habe daher noch keinen Beitrag darüber geschrieben. Bei der Neuordnung der Sehenswürdigkeiten ist mir das dann aufgefallen und ich wollte euch meine Erfahrungen nicht vorenthalten. Über das The London Eye Aufgestellt wurde es zu den Millenniumsfeierlichkeiten im Jahr 2000. Eröffnet allerdings erst am 9. März 2000. Ursprünglich sollte es 2005 wieder abgebaut werden: wie wir alle wissen ist dies aufgrund des unerwartet großen Erfolgs bis heute nicht geschehen. Bis heute ist es mit…

Das Shreks Adventure London bekommt ihr momentan mit einem Rabatt von 50%. Erwachsene: £13.50 Kinde: £10.92 Die Tour dauert ca. 75 Min. Normalerweise kosten die Tickets 27,50€ bzw. 22€ (off-peak November bis März) Wenn ihr also vielleicht mit euren Kinder in London seit, ist das Shreks Adventure London sicherlich einen Besuch wert. Empfohlen wird der Besuch für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Informationen zum Shreks Adventure London Dieses einzigartige Erlebnis, das Merlin Entertainments in Zusammenarbeit mit DreamWorks Animation entwickelt hat, macht die vergnügte Welt von Shrek und seinen Freunden lebendig. Die fantastische Tour vereint 10 zum Schreien komische Live-Shows und klassische Sets aus den Shrek-Filmen mit fesselnden Geschichten, einer fantastischen 4D-Fahrt, dramatischen Special Effects und außergewöhnlichen DreamWorks-Animationen. Das Abenteuer beginnt mit einer 4D Fahrt an Bord des  ‚Dreamworks Tours Bus. Mit Esel als boshaft Reiseleiter, Unglück, Chaos und endlosen Spaß sind der Name des Spiels. Bei…

London mit Kindern ist als Großstadturlaub sicherlich mit etwas Geschick gut machbar. Die Anreise ist kurz und eignet sich daher bestens für einen kurzen Aufenthalt mit der ganzen Familie. London hat viel für Kinder zu bieten. Allerdings sollte man einige Aktivitäten bereits im voraus planen und buchen und Streß und Hektik vor Ort zu vermeiden. Aktuelle Infos über Veranstaltungen für die Kids in London findet ihr unter http://www.timeout.com/london/kids Im folgenden möchte ich euch ein paar Tipps und Anregungen geben, was ihr alles mit euren Kiddies in London unternehmen könnt. Wer sich für eine Londontour mit Kindern interessiert, für den habe ich ein zwei Tage Programm erstellt. London mit Kindern – Was kann man alles machen? Ausblicke auf London Wer seinen Kinder London einmal von oben zeigen will hat verschiedene Möglichkeiten, die man je nach Budget, Zeit und Lust natürlich auch miteinander kombinieren kann. London Eye, das größte Riesenrad Europa ist…

Eine Londontour mit Kindern ist für jeden echten London Fan natürlich ein Muss. Schließlich möchte man auch dem Nachwuchs diese faszinierende Stadt näher bringen. London hat auch speziell für Kinder viel zu bieten. Damit es nicht zu anstrengend wird sollte man genügend Pausen und sicherlich auch eine Übernachtung einplanen. Daher stelle ich euch hier eine Tour vor, die in zwei Tagen zu absolvieren ist. Londontour mit Kindern – Tag 1 Wir werden uns heute die Gegend rund um den Tower of London ansehen. Wir starten daher an der U-Bahn „Tower Hill“. Sie ist mit der Circle und District Line sehr gut zu erreichen. Wenn ihr mit dem Stansted Express anreist ist der Weg von der Liverpool Street Station aus nicht weit und auch mit dem Bus ist der Tower gut erreichbar. Ob ihr direkt mit einem Besuch des Towers startet bleibt euch überlassen, ich würde den Tower umrunden, den Ausblick…

Pin It