Tag

shopping

Browsing

Nachdem ich das Westfield Shopping Centre in Stratford zufällig entdeckt hatte, habe ich mich dieses Mal auf den Weg nach Shepherd‘s Bush gemacht um dem großen Bruder einen Besuch abzustatten.

Westfield Shopping Centre – 2 Einkaufswelten unter einem Dach

Das Einkaufszentrum ist wirklich riesig und gliedert sich in zwei Bereiche.

Der Luxus Bereich hält auf zwei Etagen alles für den großen Geldbeutel bereit. Hier findet ihr Geschäfte wie Gucci, Prada & Omega. Von den meisten Marken habe ich noch nie was gehört.

Westfield Shopping Centre Edel
Im vorderen Bereich des Centers gibt es vorwiegend Nobelmarken

Daran in der anschließend wurde offensichtlich ein neuer großer Einkaufstempel für den Durchschnittsbürger angebaut. Hier findet ihr alles von H&M, Sports Direct, Doc Martin, Gap, Boots, M&S usw.

Westfield Shopping CentrePositiv fand ich, dass es keine klassische Foodoase gibt, sondern die Restaurants mit in die Ladenzeile integriert sind bzw. eher am Rand liegen. Ihr findet aber zahlreiche (Fast-) Food Läden wie Nando’s, Five Guys, Burger King,… und es sollte für jeden etwas dabei sein.

Viele Highlights für die Kinder

Für Kinder lohnt sich neben dem klassischen Lego Store auch der Weg ins The Entertainer. Hier gibt es zahlreiche Spielwaren zu günstigen Preisen. Auch Lego.

Westfield Shopping Centre
Kidzania – Ein Stadt nur von Kinder geführt

Ein Highlight für Kinder die Englisch sprechen ist sicherlich Kidzania. Hier bestimmen die Kinder die Regeln einer kleinen Stadt.

Auch ein Kino darf natürlich nicht fehlen. Vielleicht habt ihr ja Lust euch einen aktuellen Film auf Englisch anzuschauen?

Nächste Ausbaustufe ab 2018

Ab 2018 kommt ein weiterer Anbau hinzu. John Lewis (ähnlich wie Galeria Kaufhof oder Karstadt) ist hier der Hauptmieter. Zusätzlich wird es aber noch viele weitere Geschäfte geben.

Tipps zum Besuch des Westfield Shopping Centre

Besonders in der Weihnachtszeit ist das ganze Center prunkvoll festlich geschmückt. Für Kinder findet ihr im Außenbereich die Santas Groto.

Einen Besuch am Wochenende würde ich vermeiden, außer ihr steht auf Menschenmassen und Gedrängel.

Richtig voll wird es immer erst gegen Mittag. Wenn ihr früh genug da seid, könnt ihr auch am Wochenende noch halbwegs entspannt shoppen.

Für Schnäppchenjäger lohnt sich übrigens ein Abstecher in das auf der anderen Straßenseite liegende West 12 Shopping Centre. Hier findet ihr klassische britische Billigläden wie Poundland und Poundworld. Zum Stöbern ist das durchaus mal interessant und teilweise lassen sich hier wirklich sehr preiswert einige Souvenirs abstauben.

Wer sich einen kleinen Rundumblick vom Einkaufszentrum verschaffen will, findet auf London360 einige 360 Grad Panoramen.

Das Designer Outlet London nahe des Wembley Stadions ist übrigens ebenfalls eine interessante Adresse fürs Shopping in London.

Anreise, Öffnungszeiten

Mit der Tube oder Bus bis Shepherd‘s Bush. Das Westfield Shopping Center liegt direkt an der Bus und U-Bahnstation.

Webseite: https://uk.westfield.com/london

Öffnungszeiten: Mo-Sa 10:00 – 23:00 Uhr, So 12:00 – 18:00 Uhr (aktuelle Zeiten vorher online checken)

Gerade in der Weihnachtszeit ist Shopping in London angesagt. Viele Besucher kommen extra nach London um zu shoppen.

Einkaufen kann man in London aber das ganze Jahr. Denn London ist ein wahres Shoppingparadies und bringt die Kreditkarte zum glühen.

Günstig oder teuer? London kann beides sein – wer was günstiges sucht, der wird definitiv auch was günstiges finden, z.B. Sportbekleidung bei sportsdirect (Oxford Street). Wer nach etwas ausgefallenem und teurem sucht, der wird ebenfalls problemlos fündig (Harrods). Viele Kollektionen, die in Deutschland als “neu” angepriesen werden sind in London bereits Auslaufware und man kann identische Produkte oftmals günstiger in London als in Deutschland kaufen.

Oxford Street

Oxford Street
Oxford Street

Für Fashion und Kleidung ist die Oxford Street auf jeden Fall die erste Anlaufstelle. Zusätzlich ist sicher noch die Regent Street und die Carnaby Street erwähnenswert. Besonders in und um diese drei Straßen gibt es eine riesige Auswahl an Kleidung für alle Preisklassen! Die Carnaby Street ist sehr bekannt, unter anderem auch aus einigen Filmen.

Auch rund um den Piccadilly Circus kann man einiges an Kleidung kaufen. Besonders für Sportler gibt es hier den sehr bekannten und großen Laden von Lillywhites.  Hier findet ihr immer Rabatte satt.

Camden Town

camdenTown
CamdenTown

Wer Kleidung kaufen will, und dass auch noch günstig, der muss nach Camden Town. Hier gibt es diverse Märkte, wo ihr schöne Kleidung zu relativ niedrigen Preisen kaufen kann. Einen Preisvergleich an den verschiedenen Ständen solltet ihr nicht vergessen.

 

 

 

 

 

Covent Garden

Covent Garden
Covent Garden

Ein schöner Ort zum Shoppen ist auch Covent Garden. Hier wird das Einkauferlebnis durch eine sehr besondere Atmosphäre perfekt. Covent Garden ist ebenfalls ein Ort für viele Straßenkünstler.

Andenken und Souvenirs kann man eigentlich an jeder Ecke kaufen. Ein besonderer Laden ist jedoch Cool Britannia am Piccadilly Circus. Außergewöhnliche Souvenirs gibt es hier jede Menge. Eine große Sammlung an Souvenirläden findet ihr aber auch direkt am Tower of London.

Westfield Shopping Centre

Das Westfield London ist eines der größten Shopping Zentren der Stadt. Hier bekommt ihr wirklich alles – angefangen von Designer Mode wie Gucci oder Prada über klassische Stores wie H&M bis hin zu elektronischen Gadgets. Die Architektur des Einkaufszentrums ist beeindruckend, hier lassen sich ein paar wirklich schöne Stunden verbringen. Es gibt 2 Center in London. Eins in Shepard’s Bush und das Andere in Stratford.

Designer Outlet London

Etwas außerhalb der Stadt und direkt neben dem berühmten Wembley Stadion findet ihr ein Designer Outlet London.

Viel Spaß beim nächsten Einkauf!

Wer Shopping liebt und daher gerne auf Schnäppchenjagd geht, der sollte vielleicht mal das Designer Outlet London am berühmten Wembley Stadion besuchen und kann dies prima mit der Stadionbesichtigung kombinieren. Das ist sicherlich ein netter Ausflug für Frauen UND Männer.

Im Designer Outlet London gibts Markenware zu teilweise richtig günstigen Preisen. Da wird der Besuch zum Shopping-Erlebnis!

Designer Outlet London – Paradies für Schnäppchenjäger

Designer Outlet London
Designer Outlet London

Im London Designer Outlet gibt es viele einzelne Marken-Stores. Darunter sind zum Beispiel Bench, Nike, Adidas, Replay, H&M, Puma,GAPund viele mehr.

Designer Outlet und Stadionbesichtigung
Designer Outlet London

 

Das Prinzip hinter einem Designer Outlet sollte ja eigentlich bekannt sein: Ware aus vergangenen Kollektionen, von denen es noch entsprechend hohe Bestände bei den einzelnen Marken gibt, werden in solchen Outlets für deutlich reduzierte Preise verkauft. Das sind dann zwar nicht die aktuellen Kollektionen, jedoch immer die aus dem Vorjahr. Teilweise werden aber auch Waren direkt für das Outlet hergestellt…

Das Designer Outlet liegt im Wembley Park direkt neben dem Wembley Stadion, eine echt tolle und spannende Umgebung, bei der sich ein Besuch mit einem Stadionbesuch kombinieren lässt.

 

Stadionbesichtigung – Wembley Stadion Tour

Das Wembley Stadium in London ist wohl eines der bekanntesten Stadien der Welt. Die Anlage fasziniert durch ihre weithin sichtbare, ungewöhnliche Bogen-Architektur. Einst war der Londoner Stadtteil Wembley aufgrund seines schönen Parks beliebtes Ausflugsziel für gestresste Großstädter. Heute zieht es vor allen Sportfans und Besucher von großen Veranstaltungen hierher.

Wembley Stadion
Wembley Stadion

Viermal höher als das Original, finden im Wembley Stadium heute 90.000 Zuschauer Platz. Im Zuge der Modernisierung erhielt das ganze Areal, Wembley Stadion und Wembley Arena, auch eine neue U-Bahn-Station. Das neue Stadion wird von einem 133 Meter hohen Bogen dominiert, der die gesamte Konstruktion trägt. In diesem einzigartigen Stadion mit der imposanten Architektur wurde erneut mehrmals Fußballgeschichte geschrieben.

Um das berühmte Stadion einmal aus anderer Perspektive zu erkunden, finden mehrmals täglich Wembley Stadium Tours statt. DIe Tour dauert ungefähr 90 Minuten.

Zum Besichtigungsprogramm gehören die Umkleidekabinen der englischen Nationalelf, die Sprecherkabinen der Journalisten und natürlich die exklusive „Royal Box“, die Mitgliedern des englischen Königshauses und ihren Gästen vorbehalten ist. Auch die Spielerplattform, auf der die Sportler ihre gewonnenen Cups entgegennehmen, darf betreten werden.

Die Wembley Stadion Tour ist übrigens auch Bestandteil des Londonpass. Tickets gibt es für £19 online.

Food Market

Food Market Wembley
Food Market Wembley

Immer mittwochs von 10-15 Uhr findet direkt vor dem Stadion an Food Market statt. Hier gibt es leckeres und gesundes aus der Region. An zahlreichen Ständen wird einiges geboten. Neben Obst, Fleisch, Gemüse und allerlei anderen interessanten Dingen gibt es auch glutenfreie Burger und Gebäck.

Auf der Hälfte des Weges zwischen Bahnhof und Stadion gibt es auf der rechten Seite übrigens auch noch ein paar Geschäfte. Wer also mal den aus Deutschland bekannten Lidl in der englischen Version kennen lernen will hat hier die Möglichkeit.

 

 

Anreise und Öffnungszeiten

Das Designer Outlet London befindet sich im Wembley Park. Es gibt eine dazugehörige Undergroundstation mit gleichem Namen.

DesignerOutletLondon Weg
DesignerOutletLondon Weg

Nach Wembley Park kommt ihr mit der Jubilee (grau) oder Metropolitan (lila) Line. Der Wembley Park ist etwas ab vom Schuss, aber es geht, wenn man erstmal in der U-Bahn ist, gehts relativ schnell (ca. 45 Min Fahrt ab Stadtmitte) In Wembley Park angekommen müsst ihr eigentlich nur noch der Beschilderung folgen. Diese leitet euch in einem ca. 10 Minuten direkt am Stadion vorbei zum Outlet.

Geöffnet hat das Designer Outlet im Sommer Montag bis Samstag von 10.00 bis 21.00 Uhr, an Sonntagen von 11.00 bis 17.00 Uhr. Während der Bank Holidays von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Im Winter sind die Öffnungszeiten nicht ganz so lange. Hier ist werktags nur bis 20.00 Uhr geöffnet. In den meisten Stores könnt ihr mit Kreditkarte oder Bankkarte (z.B. Maestro) bezahlen.

Natürlich gibt es auch in der Londoner Innenstadt viele Shopping Möglichkeiten.

 

 

Warum nicht den Stadtbummeln und das Seightseeing mit einem Besuch einer der vielen Märkte in London verbinden?

London bietet eine Vielzahl verschiedenster Märkte. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Überall könnt ihr ein wenig stöbern und vielleicht das ein oder andere Souvenir/ Besonderheit ergattern.

Auch die Londoner lieben Londons Märkte. Gerade was das Essen angeht, gibt es auf den vielen Märkte teilweise sehr gute und bezahlbare Speisen.

Der Besuch eines Marktes ist eigentlich Pflichtprogramm und irgendwie kommt man in London sowieso nicht umhin den ein oder anderen Markt zu besuchen. Schließlich gibt es mittlerweile an fast jeder Ecke einen (food) Markt. Gerade in der Weihnachtszeit kommen noch unzählige Weihnachtsmärkte hinzu.

Die folgende Übersicht soll euch zumindest mal als kleine Inspiration dienen, welche Märkte ihr ansteuern könntet.

Märkte London KarteÜbersicht über die Märkte in London

Name Ort Wann? Was?

Wochenmärkte in London

Piccadilly Market St. James’s Church Piccadilly 11.00-17.00 Mo-Sa

09:00-18:00 Mon-Mit

 Essen, Kunst und Antiquitäten
Portobello Road Market (Notting Hill) Portobello Road 09:00-13:00 Do

09:00-19:00 Fr-Sa

Einer der größten Antikmärkte der Welt. Mittlerweile wird an den zahlreichen Ständen von Obst, Gemüse und Backwaren aller Art  über Klamotten bis hin zu Keramik und Antiquitäten alles mögliche angeboten.
Camden Market Camden 10.00-18.00 Mo-So  Verschiedene Märkte mit Designerkleidung, Secondhand und Kleinkram. In der Global Food Kitchen gibt es Delikatessen aus aller Welt.
Walthamstow Market Walthamstow Central 08.00-17.00 Di-Sa Längster Straßenmarktin England. Hier findet ihr Essen, Haushaltswaren, Bücher und Kleidung.
Brixton Market Brixton (Electric Avenue) 08.00-18.00 Mo-Sa  Haushaltswaren und Essen
Shepherds Bush Market  Shepardbush 09.00-18.00 Mo-Sa  Speisen aus aller Welt und Kleinkram jedlicher Art
Ridley Road Market Dalston 06.00-18.00 Mo-So
Borough Market London Bridge 10.00-17.00 Do-Sa

Einer der größten Lebensmittelmärkte in London. Ein Paradies für Gourmets, das hochqualitative landwirtschaftliche Produkte und handwerklich hergestellte Lebensmittel aus ganz Großbritannien und Kontinentaleuropa zu bieten hat.

Greenwich Market Greenwich Church 10.00-17.30 täglich

Kunsthandwerk, Trödel, Antiquitäten

Leather Lane Market Leather Lane (Camden) 10.00-14.30 Mo-Fr Kleidung
Covent Garden Market Covent Garden 09.00-20.00 Sa

11.30-18.00 So

britisches  Handwerk, Schmuck, Lederwaren und allerlei Kurioses
Alfies Antique Market St. John’s Wood 10.00-18.00 Uhr Di-Sa Überdachter Antiquitätenmarkt
Old Spitalfields Market Horner Square 10.00-17.00 Mo-So
Bermondsey Square Antiques Market London Bridge 06.00-14.00 Fr  Antikmarkt
Petticoat Lane Market Middlesex Street  10.00-14.30 So- Fr  Kleidung, Taschen und Lederwaren

Sonntagsmärkte

Wembley Sunday Market Wembley 09.00-16.00 So
Dagenham Sunday Market Dagenham 09.00-15.30 So
UpMarket Hanbury Street 10.00-17.00 So
Columbia Road Flower Market Columbia Road 08.00-15.00 So  Blumenmarkt. Zudem gibt es in den rund 60 Geschäften der Columbia Road einiges zu entdecken.
Brick Lane Market Brick Lane (Shoreditch) 08.00-15.00 So Etwas chaotische Markt mit einer Füller aus aller Welt. Lederware, Asiamarkt, Obst und Gemüse

Die Liste ist natürlich nicht vollständig. Wer also noch Ergänzungen hat, darf sie gerne in den Kommentaren schreiben.

Die Route 4 Shop and Walk (Covent Garden, Soha, Mayfair) ist jetzt online! Viel Spaß beim Shopping!

Burlington Arcade
Burlington Arcade

Diese Route ist für alle die den Londonbesuch mit einer mehr oder weniger großen Shoppingtour verbinden möchten. Die gesamte Route kann man auch auf zwei oder mehr Tage verteilen, denn nur dann kann man wirklich in Ruhe bummeln und die Eindrücke auf sich wirken lassen.
Ob es sich wirklich lohnt in London einkaufen zu gehen, muss natürlich jeder selbst beurteilen, aber das ein oder andere Schnäppchen oder exquisite Accessoire lässt sich immer finden. Letztlich ist sicherlich auch der aktuelle Wechselkurs entscheidend.

[ratings]

London Gimmicks

Heute mal ein paar witzige Gimmicks bzw. skurrile Dinge die wir mit London verbinden und sich ggf. auch als interessante und überraschende Mitbringsel/ Souvenirs eignen.

Es ist sicher das ein oder andere Teil dabei welches das Herz des London Fans höher schlagen lässt. 😉

 

Lampe Hut JeevesChapeau! Vor diesem Entwurf kann man nur den Hut ziehen. Als britischer Gentleman weiß Designer Jake Phipps natürlich, Humor und Charme einzusetzen, um aus einer originellen Idee ein Kultobjekt zu schaffen. Die goldgefütterte Melone ist nicht nur eine witzige Leuchte, sondern ein Statement. Die Lampe „Jeeves“ von Innermost gibt es bei theiconist.com für 266€.


 

harrods marmelade

Nicht nur Paddington der Bär liebt sie: die Orangenmarmelade von Harrods (£4.95). Verfügbar in den Sorten thin cut marmelade oder thick cut marmelade. Handgemacht, schmeckt sie besonders gut auf toast.


 

scotty-clock

Wer Hunde mag, wird diese Uhr lieben: „Scotty-Clock“ von The Labrador Company. Der Schwanz wackelt im Sekundentakt und ihr könnt zusätzlich eine „Halsband“ bestellen und individuell mit bis zu 25 Zeichen bedrucken lassen.

Natürlich gibt es noch viele weitere Hunde-Uhren und Hunde Accessoires.

Preis: £45 plus ggf. £4.95 für das Halsband)


knauf Alberry

Eine riesige Auswahl toller Tür-Knäufe gibt es bei Chloe Alberry (Portobello Road 84) oder Chloe Alberry Knäufe.


gießkanne Albert Museum

Für unsere Gartenfreunde ist diese Gießkanne sicher ein Highlight. Die Gießkanne erhaltet ihr im Museumsshop des Victoria and Albert Museum. Wem der Transport zu lästig ist, der kann sie auch in diesem Onlineshop für 58,50€ kaufen.


Im Museumshop der National Gallery findet man reichlich witzigen Krims Kram. Die Preise sind einigermaßen überschaubar und eigenen sich für kleinere Mitbringsel oder Andenken auf jeden Fall. Hier mal eine kleine Auswahl. Stöbert doch einfach mal durch die Angebote im Museumshop National Gallery.


Keks Samen

Dieses Gebäck hat es in sich: Kekse zum einpflanzen… Nein, ein Keksbaum wächst daraus leider nicht, aber die Wildblumensamen verpackt in Papierkeksen sind sicher ein Hingucker. Erhältlich bei „thebalconygardener“ für akutell nur £4.


[ratings]

Geizr

 

Heute möchte ich euch ein neues Portal vorstellen. Denn wer schon mal in London war, hat  sicherlich auch überlegt, wie er manche Preisvorteile auch in Deutschland nutzen kann.

Bei geizR.de bekommt ihr alle Vergleichspreise  der Amazon-Seiten (.de/it/es/fr/com/co.uk) angezeigt.

Das ermöglicht euch mit nur einer Suchanfrage das lästige Nachschauen der einzelnen Amazon-Seiten.

Außerdem beachtet geizR die Gegebenheiten bei den MwSt.-Sätzen und Erstattungen und berechnet in etwa die Versandkosten für euch.

geizR schreibt dazu:

Amazon ist zwar ein riesen Konzern, aber die Preisunterschiede in den einzelnen Ländern sind manchmal enorm. So lassen z.B. Werkzeuge oder Konsolen in England etwas günstiger kaufen.

Und auch Vorbestellungen sind dort meistens stark rabattiert.

In Länder wie Spanien oder Italien gibt es sehr gute Rabatte bei Spielwaren, oder auch HiFi-Geräten.

Die Rabatte ziehen sich aber wirklich durch viele Kategorien und man kann es nicht vereinheitlichen.

Dank EU-Recht habt ihr sogar die Möglichkeit die Bestellung binnen 14-Tagen zu widerrufen und geht somit kein Risiko ein.

 

[ratings]

Pin It