Tag

zug

Browsing

Mit dem Zug nach London zu fahren wollte ich schon länger mal ausprobieren und habe diese Idee nun in die Tat umgesetzt. Zugegeben bin ich kein Freund von Bahn fahren, aber im Zeichen des Umweltschutzes kann dies eine gute Alternative zu einem Flug sein. So habe ich mich zumindest für den Hinweg mal mit dem Zug auf den Weg gemacht. Zug vs. Flug – Kostenvergleich Mein Ticket habe ich 2 Wochen vor Abfahrt als Europa-Sparpreis für knapp 89€ online gekauft. Mein Rückflug hat nur 19€ gekostet. Die Preise bei der Bahn beginnen bei 59€ (ohne Sitzplatzreservierung) und lassen sich mit Gutscheinen (z.B. aus der Nutella Aktion) noch etwas senken. Fairerweise muss man sagen, dass man beim Flug auch noch den Transfer vom Flughafen in die City of London dazurechnen muss, um die Preise vergleichen zu können. Die Bahn bringt euch nämlich direkt bis in die Innenstadt nach Kings Cross St.…

Da viele von euch sicher vom Airport London Stansted (Kürzel STN) in die City of London fahren, möchte ich euch in diesem Beitrag eine kleine Anleitung zur Anreise in die Stadt geben. Wenn ihr zum ersten Mal nach London kommt, fühlt man sich am Flughafen ja schnell verloren und ist für einen kurzen Guide dankbar. London Stansted Transfer Ryanair und auch einige andere Airlines (eurowings, easyjet) nutzen gerne den ausserhalb von London gelegenen Airport Stansted. Das Stansted zu London gehört ist wohl eine Erfindung von Ryanair, um den Flughafen attraktiver zu machen. Tatsächlich liegt Stansted Nahe Bishop’s Stortford ca. 35-40 km nördlich von London. Er ist einer von sechs Londoner Flughäfen (City, Heathrow, Gatwick, Luton, Southend). Ich fliege häufig über London Stansted, da es hier in der Regel die günstigsten Flüge gibt. Aus diesem Grund habe ich auch schon einige Varianten probiert um in die Stadt zu kommen. Im Prinzip…

Mitten in London entsteht mit Crossrail eine komplett neue U-Bahn-Linie. Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit bohren die acht großen Tunnelbohrmaschinen der Firma Herrenknecht unter der britischen Hauptstadt riesige Tunnel, um das Londoner U-Bahn System fit für die Zukunft zu machen. Projekt Crossrail ist eine der größten Baustellen Europas und mittlerweile leider etwas aus dem Zeitplan geraten. Sein 21 km langes Kernstück verläuft in der Londoner City komplett unterirdisch. Außerhalb des Innenstadtbereichs ist ein oberirdischer Verlauf vorgesehen. Crossrail London – Aktueller Stand Die erwarteten Baukosten liegen aktuell bei knapp 167,6 Milliarden Pfund, knapp 20 Milliarden Euro. Der offizielle Baubeginn für die Strecke war am 15. Mai 2009 an der zukünftigen Haltestelle Canary Wharf in der Nähe der Themse. Das insgesamt 118km lange Projekt sollte bis 2018 in Betrieb gehen und wird wohl nun fürhestens 2021 den Betrieb aufnehmen. Aktuell (2019) gibt es neben einigen baulichen Problemen in den Bahnhöfen, wohl vor…

Pin It