Gepäckaufbewahrung in London

Gepäckaufbewahrung in London

Wer morgens in London anreist kennt sicher das Problem der Gepäckaufbewahrung in London. Gleiches gilt natürlich auch bei Rückreise am Abend.

Heute möchte ich euch ein paar Tipps geben, wo ihr euer Gepäck sicher abstellen könnt.

Wer hat schon Lust den ganzen Tag seinen Koffer mit durch die Stadt zu schleppen? Und wenn euer Hotel nicht gerade in der Nähe eures Ankunftsortes gelegen ist, macht es häufig auch keinen Sinn extra den Weg zum Hotel zu machen, seine Koffer dort abzustellen (in der Regel gegen Gebühr) und dann wieder in die Stadt zu fahren.

Einfache Schließfächer werdet ihr in London nicht mehr finden, zu groß ist die Angst vor Terroranschlägen.

Gepäckaufbewahrung in LondonEine gute und halbwegs bezahlbare Möglichkeit bietet left luggage. Hier könnt ihr euren Koffern zu folgenden Tarifen deponieren (Preis gilt pro Gepäckstück):

  • 0-2 Stunden: £ 6
  • 0-24 Stunden £ 12.50
  • Je weitere 24 Stunden + £7.50

Ihr findet left luggage an vielen Londoner Bahnhöfen. Wer online reserviert, muss bei der Gepäckabgabe nicht warten. Günstiger wird es online leider nicht mehr. Auch an den Flughäfen Gatwick, Heathrow und Luton könnt ihr euer Gepäckstück im Terminal abgeben.

Abgabestationen zur Gepäckaufbewahrung in London

  • Charing Cross
  • Euston
  • Kings Cross
  • Liverpool Street
  • Paddington
  • Pancras (hier kommt auch der Thalys an)
  • Victoria
  • Waterloo

Wie funktioniert die Gepäckaufbewahrung in London?

  1. Am besten ihr reserviert online einen Platz und spart damit Zeit. Wer flexibel bleiben möchte kann natürlich auch einfach mit seinem Koffer zur Abgabestation gehen. Eigentlich hält sich der Andrang normalerweise in Grenzen.
  2. Euer Gepäck wird wie am Flughafen untersucht und geröntgt.
  3. Dann erhaltet ihr eine Quittung mit einer Nummer.
  4. Mit dieser Nummer könnt ihr euren Koffer nach Belieben wieder abholen.

Die Öffnungszeiten der Station sind in der Regel von 7:00 bis 23:00 Uhr. Informiert euch vorher über die aktuellen Zeiten.

Fazit

Ich habe left luggage schon an der Liverpool Street Station genutzt und fand es sehr praktisch: Man kommt mit dem Stansted Express an, läuft paar Meter zur Abgabestation und nach ein paar Minuten ist der Koffer sicher verwahrt. Der Security Check war gründlicher als an manchem Flughafen und auch die Abholung lief problemlos ab. Die Aufbewahrung direkt am Airport macht nach meiner Meinung wenig Sinn. Aber vielleicht ist es ja für den ein oder anderen von euch nützlich.

Leider ist left luggage quasi Monopolist und es gibt eigentlich keine wirklichen Alternativen.

Alternativen Gepäckaufbewahrung in London

Gepäckaufbewahrung in London
Preise aus dem Science Museum
  • CityStasher bietet so eine Art airbnb für Koffer, aber ob ihr an den angebotenen Stellen euren Koffer abstellen wollt, halte ich für fragwürdig.
  • Fragt einfach vorher kurz per email in eurem Hotel nach. Häufig kann man sein Gepäck bereits vor dem eigentlich check-in kostenlos oder gegen geringes Entgelt abgeben. Travelodge, Easyhotel und Tunehotel machen das auf jeden Fall.
  • Gebt euer Gepäck im Museum ab. Im Science Museum kostet die Aufbewahrung für ein Gepäckstück £4, ein Rucksack nur £2. Ihr könnt es solange liegen lassen wir ihr. Diesen Service bieten die meisten Museen an.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

2 Gedanken zu “Gepäckaufbewahrung in London

  1. Ich wusste gar nicht, dass die Hotels nun auch fürs Abstellen des Koffers verlangen O_o in jedem Fall ein gutes Geschäftsmodell für die Gründer.

Schreibe einen Kommentar

Show
Hide