Verkehrsmittel in London

Die Wahl des richtigen Verkehrsmittel in London erscheint auf den ersten Blick recht kompliziert. Ob ihr nur einen Tagesausflug nach London macht oder die Stadt regelmäßig besucht, mit einer Oyster Card habt ihr eigentlich den besten Zugang zu Londons öffentlichem Verkehrsnetzwerk.

Das gesamte Londoner Verkehrsnetz ist in 6 Zonen eingeteilt. Die Innenstadt liegt in den Zonen 1-2 – normalerweise sind also Tickets für diese Tarifzone ausreichend.
Wer den Flughafentransfer mit der Tube von Heathrow in die Innenstadt nutzt benötigt ein Ticket für die Zonen 1-6 (Heathrow liegt in Zone 6).

U-Bahn und Bus

Travelcard und Visitor Travelcard

Die beliebtesten Tickets sind die Travelcard und die Visitor Travelcard, die nur außerhalb Großbritanniens verkauft wird. Prinzipiell gibt es keinen Unterschied zwischen den beiden Tickets.
Die Travelcard wird aktuell für 1 Tag, und 7 Tage angeboten und gilt für die U-Bahn (Underground), die Busse und für die DLR.
Es gibt jeweils eine Variante für die Zonen 1-2 und die Zonen 1-6.
Außerdem gibt es eine Off-Peak Variante: Montag bis Freitag ist diese Karte erst ab 09:30 gültig (off peak), am Wochenende aber 24 Stunden. Die „peak“ Variante der Karte ist den ganzen Tag ohne Einschränkungen gültig.

Die London Travelcard gilt nicht für den Transfer von den Flughäfen Stansted, Luton oder Gatwick. Von Heathrow (Zone 1-6) oder London City Airport (Zone 1-3) aus könnt ihr aber mit einem Ticket die U-Bahn bzw. Docklands Light Railway (DLR) nutzen.

Eine Übersicht zum ausdrucken über die verschiedenen Tarife inkl. Kosten  findet ihr hier.

Oyster Card Tipp!

Eine neue Variante ist die Oyster Card, die vorab mit einem wählbaren Betrag zwischen 5 und 90 Pfund aufgeladen werden kann. Der Fahrpreis wird dann bei jeder Fahrt von der Karte abgebucht. Dabei zahlt ihr nie mehr als den Preis für eine One-Day Travel Card.

Oyster ist ein elektronisches Smartcard-Ticket. Ihr berührt mit eurer Karte einfach das Einlesegerät, um durch die U-Bahn-Schranken oder an Bord anderer Transportmittel (Busse & DLR) in London zu kommen.

Jeder Reisende benötigt eine eigene Oyster Card. Sie ist zwar übertragbar, kann jedoch nicht von mehreren Personen gleichzeitig genutzt werden.

Man kann die Karten bereits im Vorfeld online bestellen, allerdings können sie auch problemlos an vielen Stellen vor Ort erworben werden.

Alternative zur Oystercard

Eine Alternative zur Oystercard ist die Zahlung direkt mit der Kreditkarte. Denn man kann seit geraumer Zeit auch einfach seine Kreditkarte mit dem contactless Symbol verwenden. Es gilt der selbe Tarif wie bei Nutzung der Oyster Card.

Diese Frage stellt sich fast jeder London-Reisende, denn man kann den Londoner Nahverkehr mit beiden Ticketarten nutzen. Welche Karte besser für euch passt, hängt von der Menge der Fahrten, der Dauer eures Aufenthaltes und den geplanten Aktivitäten ab.

Der wesentliche Unterschied der beiden ist, dass die Travelcard das National Rail Logo trägt. So könnt ihr auch auf Bahnstrecken innerhalb Londons genutzt werden und ihr habt die Möglichkeit die Vorteile der 2for1 Attraktionen zu nutzen!

Schon aus diesem Grund kann es sich lohnen,  die Travelcard zu kaufen. Allerdings könnt ihr diese nur vor Ort erwerben. Ein online gekaufte Karte berechtigt offiziell nicht zur Nutzung von 2for1!

Wann ist die Oystercard besser geeignet?

Durch den ermäßigten Preis einer Einzelfahrt (ca. die Hälfte des Regulärtarifs am Automaten) lohnt sich besonders, wenn ihr z.B. durch An- oder Abreise bedingt nur 1-2 Fahrten am Tag macht. Dann  liegt ihr preislich deutlich unter einer Tageskarte. Ideal ist sie auch beim „Zonen-Mix“, d.h. falls ihr am ersten und letzten Tag in der Zone 1-6 (Heathrow Airport) fahrt, ansonsten aber nur im Innenstadtbereich unterwegs seit. Als Alternative zur Oystercard könnt ihr auch eure Kreditkarte nutzen.

Einzelfahrscheine

Natürlich gibt es auch weiterhin die normalen Einzelfahrscheine die ihr am Automaten oder am Schalter für jede Fahrt kaufen könnt. Dies kostet jedoch bei jeder Fahrt Zeit und ist nur zu empfehlen, wenn ihr die öffentlichen Verkehrsmitten nur sehr wenig nutzt. Nutzt die Übersicht um euch über die Preise zu informieren.

Mind the Gap

Reisen mit Kindern

Kinder unter 5 Jahren reisen in der U-Bahn, im Bus, in der Straßenbahn, DLR, Overground und mit der National Rail kostenlos, so lange Sie von einem Erwachsenen begleitet werden, der einen gültigen Fahrschein hat. Kinder im Alter zwischen 5 und 10 Jahren können kostenlos mit der U-Bahn, DLR und London Overground fahren, solange sie von einem Erwachsenen begleitet werden, der einen gültigen Fahrschein hat. Einige Fahrten auf einige Strecken der National Rail Services sind ebenfalls kostenlos.

London mit dem Rad erkunden

Santander Fahrrad
Santander Fahrrad

Ein Fahrrad mieten in London ist einfach und an vielen Stellen möglich. Gerade weil die Strassen durch die vielen Autos eigentlich immer verstopft sind, ist es vorteilhaft das Fahrrad zu benutzen, um in London von A nach B zu kommen. Nicht nur Londoner, sondern auch Touristen fahren daher sehr gerne mit dem Rad. Aber nicht nur als reines Fortbewegungsmittel, sondern auch als Erkundungswerkzeug eignet sich das Fahrrad in London bestens. Einen ausführlichen Artikel zur Fahrradvermiertung findet ihr hier.

Eine Übersicht über alle verfügbaren Fahrradstationen mit Karten einiger Radwege zum ausdrucken findet ihr auf der Seite der Tfl. Ebenso könnt ihr hier die aktuelle Tarife einsehen.

Mit dem Taxi durch London

Eine Taxifahrt gehört sicher auch zu den Dingen, die man in London mal gemacht haben soltte. Es fahren immer noch die Fahrzeuge durch London, wie man sie aus vielen Filmen kennt. Seit Ende 2014 werden die alten Modelle jedoch von der neueren Variante abgelöst.

Preislich sind die Taxis wie in allen Großstädten natürlich deutlich teurer als die öffentlichen Verkehrsmittel oder das Fahrrad.

TaxiTarife

Denkt beim bezahlen an den Tip, dem Trinkgeld für den Taxifahrer. Er sollte ca. 10 bis 15 % des Fahrpreises sein.

Ausführlich Informationen über die Londoner Taxis inklusive der Tarife findet ihr unter hier.

nach oben

[ratings]

39 Gedanken zu “Verkehrsmittel in London

  1. Hi Patrick,
    wir fliegen zum City Airport, sind dann 2 Tage eine Station von der O2 Arena entfernt und besuchen dort den ganzen tag Veranstaltungen. Danach wollen wir noch 3 Tage die Innenstadt unsicher machen und dann wieder ab dem City Airport heimfliegen. Bisher hatte ich immer eine Oyster Karte wenn ich in London war….müssten jetzt aber da wir zu zweit reisen eine weitere kaufen. Ist es geschickter einfach mit einer kontaktlosen Kreditkarten zu zahlen bei unserer Unternehmung oder doch eine Oyster card? DANKE!! LG Judith

  2. Hallo Patrick,

    danke für dein schnelle Antwort, das ist echt eine tolle Seite.

    Herzliche Grüße
    Barbara und Arian

  3. Hallo Patrick,

    super das es dich gibt, da muss ich mir nicht zahlreiche anderen Seiten ansehen ! Habe für meinen Sohn und mich die Travelcard für Zone 1-2 gekauft und leider beim genauen hinschauen gesehen, dass ich Zone 3 und 4 auch noch benötige um ins Hotel zu kommen.
    Ist die Lösung die zusätzliche Oyster Card? Dann müsste ich jedesmal aussteigen und abstempeln richtig?
    Wie funktioniert die Zahlung mit Kreditkarte in der MEtro auch bei KArten ohne PIN?

    Schon vorab vielen DAnk für deine Hilfe
    Barbara W.

    • Ich denke, da müsstet ihr tatsächlich immer aussteigen und neu einchecken.
      Vielleicht nutzt ihr dann einfach für die ganze Fahrt die Oysterkarte oder Kreditkarte.
      Eigentlich sollte jede Kreditkarte mit contactless symbol gehen. Die Beträge sind ja auch sehr gering.
      Du müsstest für deinen Sohn eine „eigene“ bzw. zweite Kreditkarte haben wenn er über 10 ist und auch bezahlen muss.

  4. Hallo Patrick,
    deine Seite ist echt toll. Meine Tochter(14) und ich fahren in einer Woche für 3 Tage nach London. Wir wohnen aber in Woking. Wir wollen jeden Tag nach London fahren und uns eine Oystercard kaufen. Weißt du ab welcher Station die Oystercard gilt? Welche Station liegt bei der Stadtgrenze?
    Danke für deine Hilfe
    Ksenija

    • Hallo.
      Schau einfach mal auf https://tfl.gov.uk/plan-a-journey/
      Da gibt als Start einfach Woking UK ein und er zeigt dir diverse Verbindungen (ca. 50 Min) in die Stadt an. Du wirst auf jeden Fall erstmal den Zug nutzen müssen.
      Im Zug wird die Oyster Card nicht gelten.
      Verzichte auf die Karte und nutze deine Kreditkarte (wenn sie contactless payment hat). Für die paar Fahrten lohnt sich Oyster eh nicht.
      Gruß
      Patrick

  5. Hi, trotz der tollen Seite irritieren mich die verschiedenen Verkehrsmittel und Tickets in London. Wir (2 Erw., 2 Kids 10 und 12) werden in Wandsworth, Nähe Wandswort Town Station wohnen und wollen in 5 Tagen London erkunden, also morgens nach London fahren und dort ebenfalls die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Gehört Wandsworth zur Zone 2? Gilt die Travelcard auch für die South Western Railway, die ab Wandsworth fährt? ist das das selbe wie DLR? Benötigen unsere Kids auch Travelcards? Ein Tipp wäre toll! Danke..

    • Hallo Andre,
      Travelcard geht auch mit dem Zug. Fahrt kostet sonst 3.90GBP (also wird es wohl Zone 2 sein).
      Kinder bis 10 sind kostenlos, danach benötigen sie ein Ticket.

      Gruß
      Patrick

  6. Hallo Patrick, eine tolle Seite!
    Wir sind in Guildford und suchen einen guten Park&ride—Anschluss, damit wir von dort mit der Oystercard zwei Tage London erkunden können, wir sind zu fünft, davon ein Kind unter 15.
    Wäre toll, wenn du schnell antworten könntest, es eilt! Danke und liebe Grüße!

  7. Hallo Patrick,
    ich habe auch eine Frage an dich. Wir sind von Samstag den 09. 06.2018 bis einschließlich Donnerstag den 14.06. 2018 in London .Wir kommen am Samstag gegen 11 Uhr an und fliegen am Donnerstag um 18 Uhr wieder zurück. Aufgrund der Infos deiner Seite überlegen wir, dass der London Pass für 6 Tage inclusive Travel für 175 Euro für uns am günstigsten wäre. Bezüglich der Travelcard hätten wir noch einige Fragen:
    – Ist beim London Pass plus Travel die Oyster Card oder die Travelcard inbegriffen?
    – Müssen wir die Fahrt vom Flughafen Gatwick extra bezahlen oder deckt das die Karte ab?
    – Kannst du bestätigen, dass das Guthaben auf der Oyster/Travelcard ca 42 Pfund beträgt?
    Wir gehen dabei davon aus, dass pro Tag maximal 6,80 Pfund abgezogen werden. Stimmt
    das so ?

    Könnten wir es so machen ?
    Beste Grüße und vielen Dank im voraus
    Sigrid

    • Hallo Sigrid.

      – Es ist die Oyster Card inbegriffen. Ich glaube die Papier Travelcard gibt es nur noch für einen Tag.
      – Ihr könnt den Pass ab dem Flughafen nutzen, wenn ihr ihn per Post bestellt. Abholung vor Ort geht nur in der Stadt und die Online Variante mit der App (sehr praktisch) geht nur ohne Travelcard.
      ABER die Fahrt wäre dann nicht mehr Zone 1-2 sondern deutlich teuerer, so um die 15 GBP. Da lohnt sich dann eher der Gatwick Express.
      – 6,80 GBP pro Tag ist korrekt wenn ihr in Zone 1-2 bleibt.
      Ich glaube es sind 40 GBP als Guthaben drauf. Es kommen aber noch 5GBP als Gebühr dazu, quasi als Pfand für die Karte. Ich weiß nicht genau ob die dann vom Guthaben abgezogen werden. Ber Rückgabe der Karte würdet ihr die 5 GBP zurück bekommen.
      Ich nutze immer nur meine Kreditkarte als Fahrkarte. War mir mit den Oyster zu nervig.

  8. Hallo Patrick
    Finde deine Seite super.

    Habe eine frage wir 3Peronen haben vom 9 bis 13.Mai London gebucht.
    Wir kommen in Flughafen Gatwich an unser Hotel ist in Luton und wir fligen von dort wieder ab.
    Wir wollen 2Tage vom Hotel nach London anschauen. Werden woll ihn London die Sehenswürdikeit nur von ausen anschauen ja ich weiss es lohnt sich auch ihnen anzusehen aber mit unserm sohn geht das nicht.
    Jetzt meine Frage welches angebot sollen wir nehmen und wellchen Zug?
    Danke für eine Antwort.
    Lg Barbara

  9. Hallo Patrick,
    erstmal ein großes Lob ab Deine Seite! Die Informationen sind echt der Hammer…
    Eine Frage hätte ich bezüglich der „Off Peak“ Zeiten:
    Ab 16 Uhr gilt ja „Off Peak“ nicht mehr, muss ich bis 16 Uhr aus der U-Bahn gestiegen sein oder reicht es vor 16 Uhr einzusteigen? Die Oyster-Card muss ja vor und nach der Fahrt gescannt werden?
    Vielen Dank für eine Antwort!
    Schöne Grüße, Nicole

    • Gute Frage.
      Da müsste man vermutlich die AGBs lesen um das rauszufinden.
      Aber ich denke es zählt der touch in nicht out.
      Ausserdem gilt off-peak ja auch nur wenn du innerhalb der Zone 1 fährst. Von 2 nach 1 bleibt off peak.

      Habe dazu folgendes gefunden, dass meine Aussage bestätigt.

      The rate depends on when you touch in.

      Peak fares apply from 06:30 to 09:29 and from 16:00 to 18:59 Monday to Friday (excluding public holidays). Off-peak fares apply at all other times. That is, if you touch in during those two three-hour periods, you will be charged the peak fare.

      If your journey starts in off-peak time but strays into the peak period, it’s still an off-peak fare.

  10. Hallo Patrick,
    erst mal ein Lob für deine tolle Seite.
    Ich habe auch eine Frage, vielleicht kannst Du sie mir beantworten. Wir ( 2 Erwachsene, 2 Kinder ( 7 und 11 ) sind im Mai in England. Unser Hotel ist in Gatwick ( Zone 7 ?) Wir möchten für 2-3 Tage nach London mit den Kids. Der London Pass lohnt glaube ich nicht wirklich, da wir mit den Kindern nicht volles Sightseeing Programm machen möchten. Lieber eine etwas ruhigere Kirche, oder den Wachwechsel schauen. Als ersten Eindruck wird London die Kinder schon von alleine überwältigen…

    Meine Frage, die Oyter Card… kann ich hier nur 3 Tickets kaufen ( das Kind (7) ist überall frei ?? ) ) und kann ich hiermit auch täglich von Gatwick nach London rein fahren ? Oder brauche ich hier ein anders Ticket ? Lohnt der Gatwick Express ?

    Es wäre toll, wenn Du mir Antworten geben kann.

    VG
    Marie

  11. Hallo Patrick,

    Wir (2 Erwachsene und 1 Kind 10 Jahre) sind über die Osterfeiertage in London. Wir werden Bus und Bahn 2 Tage lang nutzen. Unsere Unterkunft befindet sich in Brentford. Am 3. Tag bräuchten wir die öffentlichen Verkehrsmittel nur noch für die Fahrt zum Flughafen Luton. Würden uns wahrscheinlich für die Oyster Card entscheiden. Ist das sinnvoll und mit wieviel Geld sollten wir sie aufladen?

    Viele Grüße
    Katja

    • Hallo Katja,
      das Kind fährt bis 10 Jahre ja kostenlos.
      Euer daily cap (zu zahlender Maximalbetrag pro Tag) hängt von den Zonen ab in denen ihr fahren wollt.
      Eine Übersicht findet ihr hier: http://content.tfl.gov.uk/adult-fares-2018.pdf
      Wenn ihr nur in Zone 1-3 bleibt reichen 8 GBP pro Tag, also 16GBP pro Karte.

      Aber immer gerne mein Tipp: Wenn ihr eine Kreditkarte mit pay as you go habt, könnt ihr bequem die Kreditkarte nutzen.

      Nach Luton braucht ihr ja eh ein Zugticket. Ich glaube mit der Oystercard geht das eh nicht.

      • Hallo Patrick. Ich habe die gebührenfreie MasterCard Gold von Advanzia. Wie genau funktioniert das denn mit der Karte? Wird dann jeder einzelne Fahrtpreis der Kreditkarte belastet? Da gibt es ja dann das Limit nicht oder?

        • Wenn deine Karte das ((( Symbol hat funktioniert es wie die Oyster Karte. Ich lasse die Karte einfach in der Geldbörse und halte diese dann auf das Kontaktfeld. Die Türen gehen ja eh nur auf wenn es geklappt hat.
          Für 2 Personen bräuchtet ihr aber auch 2 Kreditkarten. Ich wüsste nicht, wie das mit einer gehen soll. Sonst müsstet ihr mal vor Ort das Personal fragen.

          Die Kreditkarte funktioniert genauso wie Oyster mit daily cap. Das ist ja das geniale. Es ist also immer die einfachste und meistens günstigste Variante (7 Tage Travelcard ist, glaube ich etwas günstiger, wenn man sie 7 Tage nutzt) und das Limit immer voll ausschöpft.)

          Viel Spaß in London!

  12. Hallo Patrick,

    Ich bräuchte mal bitte deine Hilfe, da ich mit den ganzen Angeboten überfordert bin. Wir fliegen über Ostern 6 Tage nach London und wollen natürlich Sightseeing-Touren unternehmen.
    Wir landen in Gatwick und unser Hotel liegt Stratford.
    Die üblichen Sehenswürdigkeiten wollen wir besichtigen.
    Könntest du mir vielleicht Tipps geben welches Bahnticket ich am besten nutzen sollte für 2 erwachsen und 1 Kind 10 Jahre. London Pass lohnenswert?
    Für deine Unterstützung wäre ich dir sehr dankbar.
    Liebe Grüße Cathleen

    • Hallo Cathleen,
      der London Pass lohnt sich bestimmt für 3 Tage. Dann müsst ihr an diesen aufeinander folgenden Tagen halt viel den Pass nutzen. Die übrigen Tage kann man sicher gut ohne Pass auskommen.
      Ich nutze immer meine Kreditkarte zum zahlen der Tube (kontaktloses zahlen). Alternativ könntet ihr eine Oyster Card im Bahnhof holen oder eine 7 Tage Travelcard. Mit der Travelcard könntet ihr dann auch 2for1 nutzen.
      Voucher für 2for1 müsstet ihr dann vorher Zuhause ausdrucken. Viele Dinge vom London Pass gibt es auch bei 2for1. Aber halt nicht alles.
      The Shard gibt es z.B. nur beim London Pass.

      • Vielen Dank für deine Antwort. Muss man die Travelcard zu Hause buchen oder ist dieses auch vor Ort leicht möglich. Und kann dann vor Ort die 2 for 1 Aktivitäten buchen?
        Liebe Grüße
        Cathleen

        • Zuhause kannst du die Travelcard nicht buchen (zumindest nicht die mit der auch 2for1 funktioniert). Du musst sie vor Ort kaufen.
          Die Voucher für 2for1 solltest du Zuhause ausdrucken.
          Du findest die Anleitung hier bei den Londondeals.

  13. Hallo Patrick, wir reisen mit dem Auto an 3 Erwachsene und übernachten von Donnerstag- Montag in der Nähe vom Bahnhof Penge East. Da wir 4 Tage in die City wollen suche ich gerade den günstigsten Tarif und werde aus den Zonen aber nicht so ganz schlau. Oyster Card mit 50 Pfund aufladen pro Person oder weniger ? Und bestellt man die vorher schon übers Internet?
    Vielen Dank schon mal
    LG Kristin

    • Hallo Kristin,
      das liegt natürlich sehr weit außerhalb. Ich würde mir eher ein Hotel in Stadtnähe suchen dann spart ihr euch die Fahrtzeit und Fahrtkosten.
      Ansonsten könntet ihr eine Kreditkarte mit contacless payment nutzen oder euch vor Ort die Oyster Card im Bahnhof kaufen. Ihr seit in Zone 4, das kostet pro Tag maximal knapp 10 GBP. 50 GBP Aufladung reicht also auf jeden Fall.
      Ihr könnt die Karte auch vorab im Internet bestellen.

      Besucht übringens auch den Fall Crystal Palace. Liegt ja direkt in der Nähe 😉

  14. Ich habe auch eine Frage zu den 2for1 Aktionen. Wir werden 4 Tage in London sein und wollen eine Oysterkarte und den London Explorer Pass nehmen, allerdings ist im dem „Tower of London“ nicht enthalten. Wenn wir jetzt also ein Zugticket kaufen um 2for1 zu nutzen, muss dann jeder ein Ticket haben? Und stimmt es das ich ein U-bahn ticket dafür nicht nutzen kann? Stand zumindest so auf der einen Seite.
    Gibt es irgendeine ander Optin den Tower of London günstiger zu erhalten? (Der London Pass kommt nicht in Frage, lohnt sich für die Zeit nicht)
    Danke.

    • Ihr benötigt ein Zugticket, also jeder ein Ticket mit national rail logo drauf. Auf den Underground Tickets ist das nicht drauf. Außer ihr kauft eine Travelcard vor Ort, nicht im Internet. Aber vor Ort extra Zugtickets kaufen und diese nicht nutzen, lohnt sich nicht wirklich.
      Wenn ihr mit dem Stansted Express fahrt, wäre 2for1 auch mit drin.
      Spontan wüsste ich jetzt nicht wie man sonst sparen kann, außer die Tickets vorher online zu kaufen.
      Oder halt anstatt Oystercard die Travelcard kaufen.

  15. zur Info, falls jemand Bedenken hat:
    waren letztes Wochenende in London; contacless mit folgenden Karten war ohne Probleme möglich:
    DKB Visa
    Advaniza (Gebuhrenfrei) Mastercard
    Landesbank Berlin (Amazon) Visa

  16. Hallo Patrick,

    Vielen Dank für deine Antwort im April.

    Nachdem wir von einem tollen London Urlaub zurückgekehrt sind, berichte ich hier, wie es mit den Tickets für Transport und 2for1 geklappt hat.
    Wir haben uns in Heathrow für jeden eine OysterCard besorgt (die „Normale“ am Ticketautomaten), da wir immer noch nicht wussten, wie es mit den andern Tickets klappen würde. Außerdem ist die Fahrt damit doch bei 6 Zonen deutlich billiger und man kann sie ja wieder zurückgeben. Das ging ganz stressfrei ohne Schlange. Eine hilfsbereite Assistentin stand auch rum, bei ihr konnten wir die Kinderkarten gleich auf „Kind“ umstellen lassen (gilt dann für 14 Tage).

    Nach Ankunft in Greenwich sind wir zum naheliegenden National Rail Bahnhof und haben bei einem sehr netten Herrn am Schalter vier Travelcards mit jeweiligem Foto (hatten wir dabei) gekauft.
    So stand unserem ersten Ziel London Eye nichts mehr im Wege. Dort waren wir am nächsten Morgen um 9:15 Uhr. Bereits um 9:30h haben die Kassen geöffnet und bereits vor 10 Uhr ging es in der Gondel nach oben. Laut Anschlag soll erst um 10 Uhr geöffnet werden….?

    Bezüglich 2for1: die zu Hause ausgedruckten Vouchers (ich hatte jede Menge davon dabei) haben leider nicht funktioniert, da der Barcode, warum auch immer nicht mit ausgedruckt worden ist (die Nummer so konnte die Dame wohl nicht eingeben). Wir haben dann die Gutscheine aus der Broschüre, die es zusammen mit der Travelcard gab, ausgefüllt und verwendet. 2for1 geht nur für Erwachsene, 2 Kinder bekommen nicht den Preis für ein Kind. Aber auch wenn für 2 Kinder 1 Erwachsenerpreis bezahlt werden muss, ist das in der Regel billiger als 2 Kinderpreise.
    Zum Tower sind wir an einem Nachmittag und mussten praktisch auch nicht anstehen.
    Für uns hätte sich der Londonpass nicht gelohnt, da wir nicht so sehr auf teure Bezahl-Events stehen. Außerdem bleiben wir gerne zeitlich flexibel. (In Westminster Abbey und St. Paul’s waren wir im Gottesdienst, das hat zeitlich gut gepasst. Allerdings sieht man da natürlich nicht so viel, wie wenn man Eintritt bezahlt, aber die Atmosphäre ist dann eine andere).
    Wir haben 2for1 nicht so oft genutzt, wie ich es erwartet hatte, aber wir haben doch einiges gespart. Außerdem sind wir 6 Tage lang kreuz und quer durch die Stadt gefahren, so dass sich die Travelcard auch aus dieser Sicht gelohnt hat.
    Vor allem die Jungs sind am liebsten im Bus vorne oben gesessen. Beim Busfahren war es allerdings manchmal schwierig, die entsprechende Haltestelle (A,B, C usw.) zu finden. Es hat etwas gedauert bis ich das verstanden habe, und nicht immer gab es einen Umgebungsplan.

    Am letzten Tag sind wir mit der OysterCard zurück nach Heathrow gefahren.
    Am Automaten kann man nur Karten bis max. 10.- Pfund Restguthaben zurückgeben und bekommt das dann als Bargeld ausbezahlt. Und das möchte man am Flughafen nicht mehr unbedingt.
    Für die Kinder hatten wir zuviel aufgeladen (Kinder kosten ja mit OysterCard fast nichts). Wir haben dann alle Karten am Schalter des TfL VisitorCenters in Heathrow bei einem sehr lustigen Herrn zurückgeben. Das restliche Guthaben (auch über 10.-) plus die 5.- Pfund Pfand wurden auf das Kreditkartenkonto zurückgebucht. Bei der VisitorOystercard bekommt man meines Wissens die 3.- nicht zurück….
    Alles hat sehr gut geklappt, warum habe ich mir davor so viele Gedanken gemacht???

    Vielleicht hilft dieser kurze Bericht auch anderen.
    Nächstes Mal werde ich mehr Apps zu den öffentlichen Verkehrsmitteln ausprobieren, die jetzt benutzte war nicht immer ideal.

    Viele Grüße an alle London Reisenden
    Patrizia

    • Vielen Dank für dein ausführliches Feedback!
      Mit den Tickets ist es wirklich sehr kompliziert, wenn man immer die günstigste Kombination erwischen will.
      Ich habe es aufgegeben und bin lieber stressfrei unterwegs und plane gar nicht mehr so großartig vorher.
      Gehört ja auch zum Urlaub mit dazu 😉

  17. Hallo Patrick, deine Seiten sind super, ich freue mich schon darauf, wenn wir London im Juni (2 Erw.+2 Kinder) entdecken. Deine Seiten haben uns für die Verkehrsmittelplanung und Sparangeboten weitergeholfen. Das ist doch sehr verwirrend.
    Wir fliegen nach Heathrow und übernachten 6x in Greenwich. Meine Planung geht jetzt so:
    Am Anreisetag mit einem Einzelfahrschein nach Grennwich fahren. Dann am Bahnhof Greenwich eine Travelcard (1-2) für eine Woche kaufen. Diese müsste dann 2for1 fähig sein!!!? Kann man damit auch die Züge von Grennwich nach Charing Cross benützen (geht das auch mit der OysterCard)? Am Abreisetag dann mit einem Einzelfahrschein nach Heathrow.
    Weitere Fragen: Kann ich 2for1 Karten buchen, auch wenn ich noch keine Fahrkarte dafür habe? Risiko?
    Die in London gekaufte TravelCard ist dann in Papierformat (habe ich irgendwo gelesen). Macht das einen Unterschied zur Plastikkarte? Anscheinend kann ich auch auf die OysterCard eine TravelCard/Wochekarte buchen, aber dann ist das nicht mit dem national rail Logo?
    Wie du siehst, würden wir gerne das 2for1 Angebot ohne zusätzliche Kosten nutzen, das würde doch einiges sparen.
    Vielen Dank für deine Hilfe!
    Patrizia

    • Hallo Patrizia,
      im Prinzip geht das schon so, wie du es beschrieben hast.
      Diese Tickets gibt’s bei der Englischen Eisenbahn. Das Ticket gilt dann aber auch für alle anderen Öffis in London.
      Also im Bahnhof, am Schalter mit Personal, von Waterloo, Victoria, King’s Cross, Paddington … gibt’s das Ticket.
      Ein Passbild brauchst Du, wenn Du eine 7-Day-Travelcard der Bahn benutzen willst. Dieses Ticket ist personengebunden, wie die deutsche Bahn-Card auch. Es wird benötigt um dich mit der Rail-Photo-Card, die Du zusammen mit der 7-Day-Travelcard bekommst, auszuweisen.

      Ich weiß ja jetzt nicht, welchen Zug ihr von Heathrow nehmen wollt?
      Mit dem Express kommt ihr ja in Paddington aus und könnten auch da die Travelcard kaufen und dann von dort aus nach Greenwich. Nehmt ihr die Piccadilly Line (normale Tube) müsst ihr ja auch umsteigen und könntet das z.B. in Krings Cross machen und dort dann die Travelcards kaufen.
      Mehrmals umsteigen müsst ihr bis Greenwich sowieso.
      Ist leider wirklich nicht ganz einfach und wird locker 1 Stunde + x dauern.
      Die 2for1 Karte kannst du auch ruhig schon vorher kaufen. Aber das geht ja sowie nur für ein paar Attraktionen.
      Zur Not könntet ihr immernoch an einem Bahnhof irgendein billiges Zugticket kaufen.
      Oyster und Travelcard sind im Prinzip gleich von der Nutzung her. Die Plastikkarte geht aber nicht für 2for1!
      Vielleicht wäre alternativ der Londonpass was für euch?

      Gruß
      Patrick

  18. Die Stansted Express Tickets gelten alle Tage auch für 2for1. Du musst dir die Vouchers aber vorher über die Stansted Express Seite ausdrucken.

    Railnation kenne ich jetzt spontan nicht. Wenn du als Strecke Stansted-Liverpool buchen kannst, wären die natürlich gültig. Glaube ich aber nicht, da ich auch noch nie was davon gehört habe.

    In der Stadt könntet ihr eure Kreditkarten mit contactless payment nutzen um mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren. Sonst holt euch eine Oysterkarte. Gibt es auch in der Liverpool Street Station.

    Entsprechende Erläuterungen findest du aber auch auf meiner Seite unter Anreise.

    Gruss
    Patrick

    • Hallo Patrick,

      danke für den Tip. Ich habe für 2 Personen und 1 Kind (2J.) ein Hin und Rückfahrt (31.3. – 9.4.) Ticket mit dem Standsted Express gekauft. Ich habe mir auch schon den Voucher für den Zoo heruntergeladen, das hat alles wunderbar geklappt.
      Meine Frage ist nur, kann ich in dem Zeitraum vom 31.3. – 9.4. den Zoo besuchen oder muss ich zwingend am 31.3. zum Zoo?

      Vielen Dank für deine Antwort.

      PS: Super Infos auf deiner Seite !

      • Das Stansted Ticket ist ja 30 Tage ab der aufgedruckten Hinfahrt gültig.
        In diesem Zeitraum geht auch 2for1.
        Bei mir wollte bisher noch nie jemand das Ticket sehen, aber das ist von Attraktion zu Attraktion verschieden.

        Im Zoo war ich noch nicht.
        Werde ich wohl nächstes Jahr mal mit den Kids machen.

        Viel Spaß!

        • Okay super, ich werde hier einen Bericht da lassen, sobald ich aus London wieder da bin.
          Ich danke Dir vielmals für die Infos.

          Grüße

  19. Hallo Patrick, super Seite hast du hier erschaffen 🙂 Kannst du mir eventuell sagen wie ich besser komme: Und zwar sind wir 3 Tage in London (landen in Stansted) und dort gibt es ja die Stansted Express Tickets mit der Hin/Rückfahrt die auch für die 2for1 Deals gelten. Die Frage wäre jetzt zu allererst: Kann man dann während der 3 Tage auf die 2for1 Deals zurückgreifen oder gilt das nur am Tag der Anreise sowie Abreise? Dann gibt es ja noch die Railnation Tickets welche ja auf jedenfall 2for1 tauglich sind. Da würde ein Wochenticket 33Pfund kosten (ist billiger als 3xtagesticket) , aber berechtigt dieses dann auch mit dem Stansted Express zu fahren? Fals nicht würde ich die WebDuo Aktion vom Stanstad Express für Hin und Rückfahrt (2.Pers.) für 46Pfund bekommen. Und mir dann für die Innenstadt (Zone 1-2) extra ein Ticket kaufen? mfg Daniel

Schreibe einen Kommentar