Tag

Stand-up-Paddling

Browsing

Stand-up-Paddling in London ist sicherlich etwas, dass die sportlichen Londonfans unter euch einmal ausprobieren sollten. Zumindest wenn ihr Wassersport mögt. Ihr lernt London von einer ganz anderen Seite kennen und seht vom Wasser aus Dinge, die ihr als Fußgänger sicher nicht bemerken würdet. Außerdem kommt ihr dem Trendsport SUP 2016 ein wenig näher und habt vielleicht später auch Zuhause Spaß daran als angehender Nachwuchssportler im Stehpaddeln eure Fitness zu verbessern. Mit eurem board könnt ihr nach etwas Übung gemütlich durch das Londoner Kanalsystem paddeln. Den Sehenswürdigkeiten ganz nah Beim Stand-up-Paddling (SUP) in London kommt ihr vielen Sehenswürdigkeiten näher als zu Fuß. Wer sportlich nicht so ganz fit ist oder sich das Stand-up-Paddling nicht zutraut, der kann auch alternativ eine Kajaktour machen oder ein Kanu mieten. Stand-up-Paddling geht zumindest am Anfang aufgrund der eher ungewohnten Bewegung ziemlich auf die Arme und die Knie. Aber das geht wohl jedem Paddler so. Active…

Pin It