24 Dinge

24 Dinge, die ihr…

Neben den vielen Sehenswürdigkeiten und Highlights die wir euch bereits vorgestellt haben, bekommt ihr hier 24 Dinge die euch sicherlich auch interessieren.

…erleben solltet

1 Besuch einer Auktion: Die perfekte Gelegenheit alte und moderne Bilder, Möbel, Bücher oder Juwelen anzuschauen und zu bestaunen. Die Auktionen bieten gute Unterhaltung bei freiem Eintritt (www.christies.com, www.sothebys.com)

2 Spaziergang durch einen verwunschenen Friedhof: Der 1832 angelegte Kensal Green ist Londons ältester Friedhof und Ruhestätte von Freddy Mercury.

3 Besuch des Brixton Market: Europas größter afro-karibischer Foodmarkt ist ein Erlebnis nicht nur für den Gaumen. Man kommt aus dem Staunen kaum heraus und dazu gibt es großartige Musik. (www.brixtonmarket.net)

4 Spaziergang am Regent’s Canal: Der ca. 14km lange Wasserweg führt von Paddington bis Limehouse. Hier könnt ihr ein wohltuend stilles London kennen lernen. Versucht es doch mal mit einer Runde Stand-up Paddeling.

24 Dinge - Regent Canal
Weg entlang des Regent Canal

…probieren solltet

5 Ein typisch englisches Frühstück: Bacon, gebratene Würstchen, gegrillte Tomaten und Bohnen. Dazu Toast mit gesalzener Butter.

6 Cider: Den erfrischenden Apfelwein gibt es direkt vom Fass in jedem Pub. Eine hervorrangende Alternative zum Bier.

7 Ale: Das britische Bier hat zwar einen eher geringen Alkoholgehalt (4%) und wird nicht zu kalt genoßen, schmeckt aber dem ein oder anderen sicher trotzdem.

8 Fish and Chips: Das weltbekannte britische Gericht. In gutem Öl frittiert ist der Klassiker im Geschmack unschlagbar.

9 Pies: Pasteten die z.B. mit Hackfleisch gefüllt (Shepherd’s Pie) sind. Gibt es auch mit Fischfüllung (Fish Pie).

 

…bestaunen solltet

10 Blick über die Dächer von Chelsea: Im sechsten Stock des Kaufhauses Peter Jones. Ideal um mit einem kleinen Frühstück in den Tag zu starten.

11 Late Night im Museum: Abends sind ist zu einem weniger los und vieles wirkt auch bei abendlicher Beleuchtung ganz anders.

12 Sonnenuntergang auf der Waterloo Bridge: Eines der schönsten Panoramen in London mit Blick auf Big Ben, Tower Bridge und die City.

13 Gondelfahrt mit Emirates Air Line: Eine Godelfahrt über die Themse mit Blick auf die O2 Arena und den City Airport, sowie der Skyline Londons.

Emirates Air Line London

14 Gratiskonzernt in Westminster Abbey: Wer bis 17 Uhr wartet hat nicht nur freien Eintritt sondern kann auch noch der Abendandacht, die jeden Tag ein anderer Chor singt, genießen.

15 Rundumblick auf London: Neben vielen schönen Aussichtspunkten in London ist der Blick aus der Paramount Bar im 32. Stock des Centre Point sicherlich mal was Neues. Die Bar befindet sich in einem der ersten Londoner Hochhäuser. (101-103 New Oxford Street)

16 Schlüsselzeremonie vor dem Tower: Um 21:50h schließt der oberste Leibgardist das Hauptor und überreicht den Schlüssel feierlich dem Gouverneur des Towers. Diese 700 Jahre alte Tradition könnt ihr nach Anmeldung kostenlos bestaunen.

17 Georgianische Baukunst: Der Fitzroy Square ist ein nicht überlaufenes Beispiel für die georgianische Baukunst mit den klassischen Backsteinhäuser der damaligen Zeit.

 

…mit nach Hause nehmen solltet

18 Winkende Queen: Ähnlich wie der bekannte Wackeldackel beginnt die Queen bei Sonnenlicht zu winken und verbreitet so auch Zuhause noch Londonfeeling.

19 Orangenmarmelade (bitte nicht ins Handgepäck!): Die klassische englische Version enthält Orangenzeste und schmeckt recht bitter. Wer es mag… oder zum verschenken an Leute die man nicht mag 😉

20 Marmite: Eine vegetarische Gewürzpaste. Ähnlich wie die Orangenmarmelade zum verlieben oder verschmäht. Probiert es selbst.

 

…lieber lassen solltet

20 London mit dem Auto: Keine wirklich gute Idee. Parkplätze sind rar und teuer, zudem wird eine Straßenmaut erhoben. Dazu kommt der ungewohnte Linksverkehr. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist es deutlich angenehmer.

21 Auf der linken Rollentreppenseite stehen: Ein ungeschriebenes Gesetz ist auf der rechten Seite stehen, links gehen. Die Londoner reagieren ungewohnt unhöflich auf Regelverstöße. Wissenschaftler haben aber herausgefunden, dass die Rolltreppen eigentlich effektiver genutzt werden könnten, wenn man auf beiden Seiten steht…

22 Zebrastreifen ohne Seitenblick überqueren: Man vergisst es schnell, es herrscht Linksverkehr. Also vorher nach rechts und links schauen und erst dann gehen.

23 „Please“ und „Thank you“ vergessen: Höflichkeit ist oberstes Gebot. Lieber einmal zu viel als es einmal zu vergessen.

24 Alles auf einmal sehen wollen: London bietet eine Vielzahl attraktiver Sehenswürdigkeiten, aber so sehr ihr auch bemüht: Ihr werdert kaum alles in ein paar Tagen schaffen. Daher sollte gelten: weniger ist mehr. Wählt Zuhause ein paar Dinge aus die ihr sehen wollt und spart euch den Rest für die nächste Reise auf.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

 

5 Kommentare zu „24 Dinge, die ihr…

  1. Ich war noch nie in London, aber nächsten Februar ist es endlich so weit!!
    Danke für die Tipps, die Gondelfahrt wer ich auf jeden Fall machen!!
    LG, Jacko

Schreibe einen Kommentar

Show
Hide