Alle Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, stellen Werbelinks (Affiliate) dar. Genaueres erfahrt ihr in der Datenschutzerklärung. Da in meinen Beiträgen Unternehmen oder Marken genannt werden, dekladiere ich sämtliche Inhalte als Werbezwecke. Falls nicht anders angegeben, erhalte ich dafür keinerlei Geld- oder Sachmittel. Alle meine Beiträge sind unbeeinflußt und basieren auf meinen eigenen Erfahrungen und persönlichen Eindrücken.


 

Ein Spaziergang durch Dulwich und seine Parks ist eine ideale Ergänzung zu einem Besuch im Crystal Palace Park.

Wenn ihr mit dem Bus von Crystal Palace ankommt, könnt ihr an der Station Forest Hill austeigen. Alternativ könnt ihr aus der Innenstadt auch mit der London Overground zur gleichnamigen Station anreisen.

Spaziergang durch Dulwich – Karte mit Route

Spaziergang durch Dulwich
Die Karte zeigt einen Routenvorschlag. Durch Anklicken kommt ihr direkt zu google maps.

Horniman Museum und Ausblick auf London

Horniman Museum
Allerlei exotische Austellungsgegenstände

Über die Circular Rd gelangt ihr zum Horniman Museum, das in einer wunderschönen Parklandschaft liegt. Im angrenzenden Park habt ihr einen tollen Blick auf die City of London, während ihr im Museum eine eher skurrile Ausstellung findet. Neben einigen ausgestopften Tieren, gibt es eine afrikanische Kunstausstellung und eine Sammlung diverser Kunststücke.

Horniman Museum and Gardens
Vom Park aus hat man einen schönen Blick auf die Skyline von London.

Weiter an der Straße entlang kommt ihr bis zum Dulwich Park. Im vorderen Bereich findet ihr den American Garden mit einer Vielzahl von Rhododendren. Im Zentrum des Parks liegt das Pavilion Cafe. Hier habt hier einen schönen Blick auf die weitläufigen Grünflächen des Parkgeländes. Am Wochenende sitzen hier die Eltern und schauen ihren Kindern beim Fußballtraining auf den Rasenflächen des Parks zu.

Dulwich Park Pavillion Cafe
Ein schöner Platz zum verweilen.

Lovers Walk und schicke Villen

Ihr verlasst den Park am anderen Ende. Überquert rechts die Straße und geht dann einen schmalen Weg zur Christs Chapel. Erkundigt euch vorher nach den Öffnungszeiten, damit ihr nicht vor verschlossener Tür steht.

Dulwich Christ Chapel
Bereits von außen ein schöner Anblick

Wieder zurück Richtung Park findet ihr die Dulwich Picture Gallery. Es ist die älteste öffentliche Kunstgalerie Englands. Wem der Eintritt nicht zu teuer ist findet ihr in der von Sir John Soane entworfenen Gallery eine umfangreiche Sammlung alter europäische Meister.

Lovers Walk
Diesen Weg muss man einfach gehen… 😉

Geht nun entlang der Straße und haltet euch auf der linken Seite. Nach ein paar hundert Metern seht ihr einen weißen Lattenzaun der die Begrenzung des Lovers Walk darstellt. Der Weg lädt zu einem romantischen Spaziergang ein.

Belair House
Hinter dem Haus liegt ein weiterer großer Park

Schaut euch vorher noch etwas weiter rechts das Belair House an. Die denkmalgeschützte Villa wurde 1785 erbaut. Dahinter findet ihr einen weiteren Park mit einem kleinen See. Ihr könnt eine Runde um den See drehen und dann zurück zum Lovers Walk gehen.

Dulwich College
Dulwich College

Folgt dem Weg bis zur College Road. Vor euch liegt nun das Dulwich College.

Der Spaziergang neigt sich langsam dem Ende. Geht nur rechts in Richtung Bahnhof Dulwich West. Auf dem Weg könnt ihr noch die schicken Villen, die etwas zurückversetzt an der Straße liegen, bewundern.

Mit dem Zug geht abschließen zurück in die Innenstadt (Victoria Station).

Schreibe einen Kommentar

Pin It