Alle Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, stellen Werbelinks (Affiliate) dar. Genaueres erfahrt ihr in der Datenschutzerklärung. Da in meinen Beiträgen Unternehmen oder Marken genannt werden, dekladiere ich sämtliche Inhalte als Werbezwecke. Falls nicht anders angegeben, erhalte ich dafür keinerlei Geld- oder Sachmittel. Alle meine Beiträge sind unbeeinflußt und basieren auf meinen eigenen Erfahrungen und persönlichen Eindrücken.


 

Die Urlaubsplanung London 2021 ist für euch sicher aktuell ein spannendes Thema: endlich wieder reisen mit einem Impfstoff in Aussicht. Doch noch bestimmt leider das Coronavirus unseren Alltag. Und da ist ja auch noch der Brexit.

Trotzdem gebe ich euch mal einen kleinen Leitfaden, wie man das Reisejahr 2021 angehen könnte.

Urlaubsplanung London 2021 – Welche Aspekte sollte man berücksichtigen

Ein Impfstoff ist Aussicht, doch kann man für 2021 schon sicher planen? Eins ist klar, Sicherheit wird es auch 2021 erstmal nicht geben, dafür ist die Entwicklung zu dynamisch.

Flexibilität ist das Gebot der Stunde.

Werden Reisen nach London 2021 möglich sein?

Mit Sicherheit wird man 2021 wieder nach London reisen können. Auch ohne Quarantäne und lästige Beschränkungen. Nur wann, ist der unbekannte Faktor und derzeit wohl von Niemandem seriös abschätzbar.

Ich werde meine Reisen ab Mai 2021 wieder planen. Bis dahin hoffe ich, auf eine deutliche Besserung der Lage. Spätestens Richtung Sommer wird eingeschränkter Reiseverkehr wohl möglich sein.

Wann sollte man seinen Urlaub buchen?

Flexibilität ist das A und O bei der aktuellen Planung. Viele Fluggesellschaften wie z.B. Eurowings* bieten kostenlose Umbuchungsmöglichkeiten. Gleiches gilt für viele Hotels.

Flüge oder Hotelaufenthalte ohne Umbuchungsoptionen sind aktuell natürlich ein absolutes tabu.

Ich werde im Januar/Februar die Lage beurteilen und dann schon ein paar Flüge buchen. So kann man sich auch länger auf die Reise freuen 😉 Aus 2020 habe ich noch einiges an Guthaben für Flüge und Hotels, so dass ich erstmal kein „frisches“ Geld ausgeben muss.

Ob und wann ihr bucht, hängt natürlich von eurer persönlichen Risikoneigung ab. Meine bisherigen Erfahrungen zeigen, dass Reisen durchaus mit Corona möglich ist, wenn man die Regeln beachtet.

Mein persönliche Einschätzung und Empfehlung

Aus heutiger Sicht wird auch 2021 sicher kein normales Reisejahr. Aber man muss immer optimistisch in die Zukunft schauen und das beste aus der Situation machen.

Insgesamt erwarte ich erst ab Sommer 2022 wieder halbwegs normales Reisen ohne größere Einschränkungen. Aber deshalb 2021 Zuhause bleiben? Sicher nicht!

Es ist auch eine gute Gelegenheit London mal etwas entspannender und weniger überfüllt kennenzulernen. Diese Chance wird sich (hoffentlich) so schnell nicht wieder ergeben.

Reisen 2021 – (K)ein Grund für ein schlechtes Gewissen?

Man sollte sich auch kein schlechtes Gewissen einreden lassen, wenn man 2021 verreist. Ich sehe, wie auch schon 2020, keine besondere Gefahr durch Reisende, wenn man sich auch im Urlaub an die Regeln hält.

Viele Mitmenschen sind verunsichert, denn gerade in den Medien wird ja auch viel Unsinn verbreitet. Das es Bedenken gibt es nachvollziehbar, aber nur wer auch tatsächlich schon in Pandemie-Zeiten gereist ist, kann ernsthaft beruteilen wie die Gefahr durch Reisen ist.

Ich bin 2020 mehrfach mit der Familie verreist und auch geflogen und sehe kein erhöhtes Risiko. Über Urlauber meckern, aber selber ständig Freunde treffen (ohne Abstand und Maske), dass passt nicht zusammen. Lasst euch also nicht den Spaß verderben. Ich bin habe bezüglich meiner Reisen ein gutes Gewissen.

Ihr solltet euch aber auch eurer Verantwortung gegenüber euren Mitmenschen bewusst sein. Urlaub machen und dort alle Regeln vergessen nach dem Motto „wird schon gutgehen“, darf es auch 2021 nicht geben!

Also bis bald… in London!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Pin It