London nicht mögen

10 Gründe London nicht zu mögen

London nicht mögen? Geht das überhaupt? Natrülich!

London zu mögen fällt nicht schwer, aber auch als echter London Fan gibt es Dinge die ich an dieser Stadt absolut nicht mag.

Hier sind die 10 ultimativen Gründe warum man London nicht mag.

10 Gründe London nicht zu mögen

  1. Die Tube ist eigentlich immer! überfüllt.
  2. Die ganze Stadt scheint zeitweise komplett von Touristen überrannt zu werden. ( Tipp: Einfach mal einen Spaziergang abseits der Standardsehenswürdigkeiten anschauen)
  3. In der Tube ist es häufig stickig und heiß. (Draußen minus 10 Grad, am Bahnsteig sind es gefühlte 45 Grad plus.)
  4. Die teilweise langen Wege in der Tube sind echt mega nervig. An manchen Stationen braucht man ewig um überhaupt mal an den Bahnsteig zu kommen: Rolltreppe runter, laufen, noch ne Rolltreppe, Stufen runter, Gang entlang… ätzend). Da ist es zu Fuß oder mit dem Rad manchmal schneller.
  5. Von A nach B zu kommen ist mitunter sehr mühseelig. Rennerei in der Tube, Busse ständig im Stau. Das kostet Nerven.
  6. Trotz guter Planung laufe ich immer viel mehr als ich wollte. Es gibt einfach zu viel zu sehen.
  7. Mittlerweile gibt es an jeder Ecke Starbucks, Pret a Manger, Eats, Itsu, Tesco, Saintsbury,…. Ich trinke keinen Kaffee! Und dieses ganze gesunde Ökofood getue ist auch überflüssig.
  8. Foodmarkets. Am Anfang dachte ich noch: Nette Idee, coole Sachen. Nur wenn auf jeder freien Fläche ein Foodtruck, Foodmarket steht ist das irgendwann einfach nur noch nervig. Ja toll, Essen aus Venezuela, Mexiko, Chile, Nordpol, Südpol,… ganz spannend. Bis auf pulled pork habe ich bisher nicht viel wirklich leckeres gefunden.
  9. V wie vegan oder VE wie vegetarisch. Momentan scheint das wirklich sehr trendig zu sein… ich will pulled pork!
  10. Teuer. Trotz schwachen Pfund Kurs bleibt London eine teure Stadt und die Kohle fliegt nur so davon. Na ja, wer Spaß haben will muss zahlen!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

8 Gedanken zu “10 Gründe London nicht zu mögen

  1. Trotz allem ich liebe London und in welcher Gross Stadt gibt es nicht irgendetwas was einen stört.

  2. Ich wüsste jetzt nichts, was mich speziell an London stört … große Menschenmaßen stören mich überall (gerade heute wieder in einem Fachmarkt realisiert) und der Verkehr in einer Großstadt ist entsprechend der Einwohnerzahl nun mal „groß“. I <3 London

  3. Punkt 10 stimmt, aber mir reicht auch das Tesco Angebot: Sandwich, Getränk und Knabberkarm für schmales geld und dann geht’s zu Fuß weiter. 🙂

  4. das ist doch kein guter komentar in jeder grosssradt giebt es verkehrsprobleme.
    ich bin gerade in london geniesse den rummel etste mal zur weihnachtszeit hier. geniesse aber auch die spaziergaenge im kensingtonpark und die zahmen eichhörnchen. man muss alles positiv sehen. ich bin noch 14 tage hier und geniesse jeden tag.

  5. Mit genau den gleichen Gründen kann man auch Wien oder New York nicht mögen, aber richtig besehen sind es die gleichen Gründe London zu lieben.
    Es kommt nur auf die richtige Einstellung zum Leben an.

Schreibe einen Kommentar

Show
Hide