Category

LondonDeals

Category

Der London Explorer Pass* bietet eine sehr interessante Alternative zum London Pass*.

Für alle, die den London Pass zu kompliziert finden, ist der Explorer Pass eine einfache Alternative.

Wie funktioniert der London Explorer Pass?

London Explorer PassDer Pass bietet euch freien Eintritt zu den 20 Top Attraktionen in London.

Dazu gibt es drei verschiedene Pässe bei denen ihr entweder 3, 5 oder 7  der 20 Attraktionen kostenlos besuchen könnt.

Ihr entscheidet selbst wann ihr die den Pass einsetzt. Nach dem ersten Einsatz ist der London Explorer Pass 30 Tage lang gültig. Ab dem Kauf habt ihr 12 Monate Zeit, den Pass zum ersten Mal einzusetzen.

Es ist keine Reservierung oder Ähnliches bei den Attraktionen notwendig. Ihr könnt ganz nach Lust und Laune euren Pass einsetzen.

Bei Online-Buchung könnt ihr die Mobile App benutzen und den Pass bequem auf euer Handy laden. Vor Ort müsst ihr dann nur noch euer Handy vorzeigen und der entsprechende Barcode wird am Eingang eingescannt. Alles komplett papierlos.

Welche Attraktionen sind enthalten?

Aus den folgenden Londoner Sehenswürdigkeiten könnt ihr auswählen:

Was kostet der London Explorer Pass?

3 Attraktionen Pass5 Attraktionen Pass7 Attraktionen Pass
£59 pro Erwachsenen  (Kinder £49)£89 pro Erwachsenen (Kinder £69)£109 pro Erwachsenen (Kinder £89)
£19,67 pro Attraktion£ 17,80 pro Attraktion£15,57 pro Attraktion
5% Nachlass mit „LX5OFF„* auf alle Pässe (gültig bis 31.12.2018)

Vor- und Nachteile gegenüber dem London Pass

Wie schon oben erwähnt ist der London Explorer Pass sicherlich eine sehr interessante Alternative zum London Pass oder dem Turbopass.

Vorteile

  • flexibel einsetzbar (der London Pass hat ein Tageslimit)
  • gültig 30 Tage ab erstem Einsatz (der London Pass kann nur an auf einander folgenden Tagen eingesetzt werden)
  • Nutzung bequem papierlos über die App
  • weitere Vorteile und Deals über die App
  • ideal, wenn man sich nicht auf die genaue Nutzung festlegen will
  • Ersparnis bis zu 35% gegenüber den normalen Eintrittspreisen
  • 30 Tage Geld zurück Garantie, falls man den Pass doch nicht braucht

Nachteile

  • nicht viel günstiger als der London Pass
  • lohnt nur, wenn man entsprechend teure Attraktionen besuchen will
  • manchmal ist sicher auch 2for1 günstiger
  • Einsatzmöglichkeiten deutlich geringer als beim London Pass

Fazit

Ich habe den London Explorer Pass* zwar noch nicht getestet, finde das Angebot aber sehr interessant. Da es nur 20 Attraktionen gibt, kann sich jeder schnell und einfach ausrechnen ob der Pass sich lohnt. Hinzu kommt der flexible Einsatz über 30 Tage.

Ich würde den 3 oder 5 Attraktionen Pass bevorzugen. Die weitere Ersparnis beim 7 Attraktionen Pass ist eher gering und der Einsatz lohnt sich auch nur bei Attraktionen die auch einen hohen Eintrittspreis verlangen.

Aber ein Besuch von Madame Tussauds, dem London Eye und Westminster Abbey würde sich ja schon lohnen. Kombiniert mit einem Ausflug nach Richmond und Kew (Hampton Court Palace und Royal Botanic Garden) lohnt sich sicher auch der 5 Attraktionen Pass.

Kombiniert einfach selbst.

Nachdem ich zuletzt den London Pass getestet habe, kommt nun mein Erfarhungsbericht zum London Explorer Pass*. Der Explorer Pass bietet eine sinnvolle Alternative zum London Pass und ist gerade für den ersten Londonbesuch sehr gut geeignet.

Wie funktioniert der London Explorer Pass?

London Explorer PassDer Pass bietet euch freien Eintritt zu den 21 Top Attraktionen in London.

Dazu gibt es drei verschiedene Pässe bei denen ihr entweder 3, 5 oder 7  der 20 Attraktionen kostenlos besuchen könnt.

Ihr entscheidet selbst wann ihr die den Pass einsetzt. Nach dem ersten Einsatz ist der London Explorer Pass 30 Tage lang gültig. Ab dem Kauf habt ihr 12 Monate Zeit, den Pass zum ersten Mal einzusetzen.

Es ist keine Reservierung oder Ähnliches bei den Attraktionen notwendig. Ihr könnt ganz nach Lust und Laune euren Pass einsetzen. Leider müsst ihr immer erst zur Kasse, den Pass scannen lassen, um ein Ticket zu holen.

TippBei Online-Buchung könnt ihr die Mobile App benutzen und den Pass bequem auf euer Handy laden. Vor Ort müsst ihr dann nur noch euer Handy vorzeigen und der entsprechende Barcode wird am Eingang eingescannt. Alles komplett papierlos.

Erfahrungsbericht zum London Explorer Pass

Welchen Pass sollte man sich kaufen?

Wer noch nie in London war und sich mehrere Tage dort aufhält, kann getrost den 7 Attraktionen Pass kaufen. Für alle andere gilt: Prüft die Liste mit den Attraktionen* und schaut welche ihr euch nach ansehen wollt. Es sollte dann immer der 3 oder 5 Attraktionen Pass reichen. Ihr habt zwar 30 Tage Zeit den Pass zu nutzen, aber so lange ist wohl kaum jemand in der Stadt. 2-3 Attraktionen sind pro Tag das Maximum. Es gibt ja noch genügend andere, kostenlose, Sehenswürdigkeiten in London.

Explorer Pass kaufen

Pro und Contra Explorer Pass

Jeder Pass hat seine Vorteile und Nachteile. Die richtige Wahl zu treffen ist nicht leicht, aber mit ein wenig guter Planung ist der London Explorer Pass sicher ein gute Wahl.

Pro

  • Günstiger als der London Pass
  • Flexibler als der London Pass
  • Ideal für London Neulinge
  • Richtig eingesetzt spart ihr eine Menge Geld
  • Die App ist sehr nützlich und gibt weitere Tipps und Infos wie Öffnungszeiten, Wegbeschreibung und Attraktionen in der Nähe
  • In der App gibt es noch weitere Angebote wie Rabatt bei Restaurants (habe ich aber nicht ausprobiert)

Contra

  • Ihr müsst trotzdem immer noch zur Kasse (und warten), um dort ein Ticket zu holen
  • Wer London bereits gut kennt, wird kaum noch etwas beim Explorer Pass finden das er nicht schon kennt
  • Teilweise ist es sicher günstiger 2for1 oder den Merlin Pass zu nutzen

Mein Fazit Erfahrungsbericht zum London Explorer Pass

Ich habe den 3 Attraktionen Pass getestet und dieser hat für 2 Tage völlig ausgereicht. Tag 1 Hampton Court Palace und am zweiten Tag das London Eye und Sea Life. Mehr hätte ich in der Zeit auch nicht geschafft. Super fand ich die App. Kein Papierkram.

Schön ist sicherlich auch, dass man bei einem längeren Aufenthalt auch mal einen Tag etwas unternehmen kann ohne den Pass zu nutzen. Beim London Pass hätte ich da immer das Gefühl ihn nicht voll ausgenutzt zu haben.

Richtig nervig ist, dass man immer noch erst zur Kasse muss, Pass vorzeigen, scannen lassen und erst dann wird ein kostenloses Ticket gedruckt. So steht man z.B. beim London Eye gerne mal doppelt in einer langen Schlange (an der Kasse und vor der Attraktion).

Da sollte man vielleicht nochmal von Seiten des Explorer Passes dran arbeiten.

Mein Fazit: Praktisch, einfach zu nutzen, ABER der Einsatz des Passes sollte gut geplant werden. Es gibt teilweise deutlich bessere Londondeals.

Heute kann startet ein exklusiver Sale beim London Pass und London Explorer Pass. Ich konnte für euch einen Discount Code bekommen der euch einen fantastischen Rabatt von bis zu 20% auf den London Pass gewährt. Außerdem gibt es noch bis zu £5 auf den London Explorer Pass.

Normalerweise gibt es diese Rabatte nur beim Sale auf der Seite, mit meinem Code könnt ihr euch den Rabatt dauerhaft sichern.

Exklusiver Sale beim London Pass – Welche Rabatte gibt es?

Code: LONDONSEITE

Gültig bis: 31.08.2018

Der Code bringt euch:

  • 20% auf den 10 Tage Pass
  • 15% auf den 6 Tage Pass
  • 10% auf den 3 Tage Pass
London Pass kaufen

 

Was ist der London Pass?

londonpass cardDer London Pass ist eine Städtekarte, mit der ihr freien Eintritt zu mehr als 70 beliebten Touristenattraktionen in London erhaltet. Je nach Dauer eures Aufenthaltes in dieser aufregenden und historischen Stadt könnt ihr einen London Pass mit einer Gültigkeitsdauer von 1, 2, 3, 6 oder 10 Tagen wählen.

Ihr könnt die Pässe online bestellen und in London abholen oder gegen Gebühr natürlich auch nach Hause schicken lassen.

Wenn ihr mehr wissen wollt lest meinen Erfahrungsbericht zum London Pass . Außerdem gibt es auf meinem Blog regelmäßig weitere Angebote und Aktionen zum London Pass und zu vielen weiteren Städten wie z.B. Berlin, Barcelona oder Paris.


Rabatt auf den London Explorer Pass

Neben der tollen Aktion zum London Pass konnte ich noch einen weiteren Discount Code für den London Explorer Pass bekommen.

Code: LONDONSEITE

Gültig bis: 31.08.2018

Der Code bringt euch:

  • £5 auf den 5 Attraktionen Pass
  • £3 auf den 3 Attraktionen Pass
  • mit dem Newsletter Gutschein erhaltet ihr 5% auf den 7 Attraktionen Pass!
Explorer Pass kaufen

 

Wie funktioniert der London Explorer Pass?

London Explorer PassDer Pass bietet euch freien Eintritt zu den 20 Top Attraktionen in London.

Dazu gibt es drei verschiedene Pässe bei denen ihr entweder 3, 5 oder 7  der 20 Attraktionen kostenlos besuchen könnt.

Ihr entscheidet selbst wann ihr die den Pass einsetzt. Nach dem ersten Einsatz ist der London Explorer Pass 30 Tage lang gültig. Ab dem Kauf habt ihr 12 Monate Zeit, den Pass zum ersten Mal einzusetzen.

Es ist keine Reservierung oder Ähnliches bei den Attraktionen notwendig. Ihr könnt ganz nach Lust und Laune euren Pass einsetzen.

Zur Zeit gibt es eine London Sightseeing Tour mit Megabus bereits ab £1 pro Person zu buchen. Ein unschlagbar günstiger Preis. Zum Einstieg in den ersten London Aufenthalt sicher zu empfehlen. Die Bustour dauert ca. 2h Stunde und ihr bekommt eine Menge zu sehen

London Sightseeing Tour mit Megabus

Die Busse fahren jede Stunde ab. Hier könnt ihr zwischen 10am und 5pm einsteigen:

  • The London Eye
  • Tower of London
  • Park Lane

Den Abfahrtsort könnt ihr bei der Buchung sehen und wählen. Es gibt natürlich nicht zu jeder Zeit ab jedem Ort auch günstige Tickets.

Wer den günstigen Preis nutzen will sollte natürlich möglichst weit im voraus buchen. Es kommen übrigens noch 50p Buchungsgebühr hinzu.

Megabus nutzt wohl auch Doppeldeckerbusse mit offenem Dach.

Zum Angebot

Route der London Sightseeing Tour mit Megabus

Die Route scheint mir ganz gut zu sein und ihr bekommt eine Menge zu sehen. Es gibt wohl kein Hop on Hop off sondern es ist eine durchgängige Tour. Einmal drin müsst ihr als die ganze Runde drehen 😉

London Sightseeing Tour mit Megabus Zum Angebot

Heute möchte ich euch einen Erfahrungsbericht zum London Pass geben. Bisher habe ich stets andere Sparvorteile wie 2for1 genutzt, aber der London Pass hat mich wirklich überzeugt.

Was ist der London Pass?

Der London Pass ermöglicht euch freien Eintritt zu über 80 Top-Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in London, darunter befinden sich Galerien, Zoos, Kathedralen und Touren.

TOP 10 Attraktionen

  1. Tower of London
  2. Westminster Abbey
  3. Windsor Castle
  4. Kensington Palace
  5. Hampton Court Palace
  6. ZSL London Zoo
  7. Shakespeare’s Globe Theatre Tour & Exhibition
  8. Churchill War Rooms
  9. The Shard
  10. Thames River Cruise

Bei ausgewählten Attraktionen erspart ihr euch außerdem das Schlangestehen am Einlass.

Habt ihr den Pass einmal gekauft könnt ihr ihn bei allen teilnehmen Sehenswürdigkeiten ganz einfach vorzeigen und erhaltet freien Eintritt und häufig noch weitere Vergünstigen wie z.B. im Shop.

Erfahrungsbericht zum London Pass
An allen Flughäfen könnt ihr den Pass auch noch vor Ort erwerben. Hier der Tourist Service in Heathrow.

Sehr praktisch ist es die App (IOS, Android) zu nutzen. Ihr könnt den London Pass so jederzeit (auch noch vor Ort) kaufen, in die App laden und sofort loslegen.

Welchen Pass sollte man sich kaufen?

Es gibt den London Pass für 1, 2, 3, 6 oder 10 Tage zu kaufen.

Welchen Pass man sich holen sollte hängt natürlich davon ab, wie lange man in London ist und wie viel man von den angebotenen Attraktionen sehen möchte.

Letztlich gilt je länger desto teurer der Pass, aber man gewinnt an Flexibilität und muss nicht so viel auf einmal machen.

Erfahrungsbericht zum London Pass
Online gekaufte Pässe die nicht mobil sind müssen in der Stadt abgeholt werden. 11A Charing Cross Road. Täglich von 10-16:30 Uhr.

Holt euch auf jeden Fall den mobilen London Pass oder kauft den Pass am Flughafen. Das spart Versandkosten. Ich würde den mobilen Pass empfehlen, da ihr diesen einfach und bequem aufs Handy laden könnt.

Erfahrungsbericht zum London Pass
Deutlich praktischer ist der mobile London Pass.

Beim letzten Mal hatte ich einen 3-Tage Pass und das hat erstmal ausgereicht. Ich denke, ich werde mir dann für die nächste Reise nochmal einen 3-Tage Pass oder den London Explorer Pass holen.

Ich würde keine Travelcard dazu nehmen. Da finde ich pay as you go mit der Oyster Card oder Kreditkarte deutlich einfacher.

Wie kann man den London Pass besonders günstig kaufen?

Abhängig davon welchen Pass ihr bevorzugt liste ich euch mal die meiner Meinung nach günstigsten Bezugsmöglichkeiten mit Rabatten auf. Grundsätzlich gibt es Nachlässe aber nur beim Onlinekauf!

London Pass kaufen

1 Tag Pass: Nutzt den monatlichen wechselnden Gutscheincode.

2 Tage Pass: Nutzt den monatlichen wechselnden Gutscheincode.

3 Tage Pass: Bis zu 15% Ersparnis mit aktuellem Gutscheincode. Funktioniert aber nur wenn kein Sale ist!

6 Tage Pass: Hier könnt ihr beim regelmäßigen (quasi wöchtenlichen) Sale 15% sparen oder einen Gutscheincode nutzen.

10 Tage Pass: Hier könnt ihr beim regelmäßigen (quasi wöchtenlichen) Sale 20% sparen.

Was gibt es bei der Nutzung des London Pass zu beachten?

Jede Attraktionen kann nur einmal besucht werden und es gibt ein Limit an Eintrittgeldern das nicht überschritten werden darf.

Erfahrungsbericht zum London Pass
Übersicht über die Limits. Stand 6/2018

Das Limit kann man allerdings getrost vernachlässigen. Beim 3-Tage Pass liegt es bei £350. Ich glaube das kann man gar nicht schaffen, selbst wenn man alle 80 Attraktionen in den 3 Tagen besuchen würde.

Tipp Macht euch einen Screenshot eures Passes. Dann müsst ihr nicht immer die App öffnen.

Der London Pass ist nach dem Kauf ein Jahr gültig und wird durch die erste Nutzung aktiviert. Er ist dann an den darauf folgenden Tagen gültig. Man kann also nicht zwischendurch einen Tag pausieren und dann wieder hinten anhängen.

Fast Lane gibt es leider nur an wenigen Attraktionen und da braucht man sie eigentlich auch nie.

  • Londonbridge Experience
  • Tower Bridge Exhibition
  • St. Paul’s Cathedral
  • Hampton Court Palace
  • London Zoo
  • London Bridge Experience
  • Kew Gardens

Tipps zum Einsatz des London Pass

Die meisten Attraktionen öffnen erst um 10:00 Uhr und schließen bereits um 18:00 Uhr. Das solltet ihr bei euren Planungen berücksichtigen.

Folgende Sehenswürdigkeiten lohnen sich und lassen sich nach meiner Meinung gut kombinieren. Dafür würde auch der 1 Tag Pass reichen.



Tour durch Greenwich

Pro und Contra London Pass

Vorteile

  • Man testet auch mal Sehenswürdigkeiten die man sonst vielleicht nicht besucht hätte.
  • Wenn ihr eure Tour mit dem London Pass gut plant könnt ihr eine Menge Geld sparen.
  • Funktioniert mit der APP problemlos, meist muss man aber vorher noch an der Kasse ein Ticket holen
  • Man kann ich alle Attraktionen auch mal „reinschnuppern“. Bezahlt sind die Pässe ja sowieso und wenn auch die Attraktion nicht gefällt könnt ihr zügig wieder gehen, ohne euch darüber ärgern zu müssen einen hohen Eintritt bezahlt zu haben.
  • Lohnt sich für Einzelpersonen

Nachteile

  • Lohnt weniger für 2 Personen (2for1) und Gruppen (Gruppenrabatt)
  • Fast Lane gibt es nur an wenigen Attraktionen und ist daher kein Kaufkriterium
  • Nicht immer ist klar ob man vorher noch zur Kasse muss oder nicht
  • Übersetzung der APP ist noch verbesserungswürdig auch die Ladezeiten. Leider ist das verbrauchte „Guthaben“ nicht einsehbar
  • Wenn man die APP nicht nutzen will, empfiehlt sich der Kauf am Flughafen (kein Rabatt), da man die Pässe sonst nur an einer Stelle in London (11a Charing Cross) abholen kann.

Mein Fazit Erfahrungsbericht zum London Pass

Der Pass London sich auf jeden Fall, wenn ihr ihn intensiv nutzt. Außerdem geht man so mal zu Sehenswürdigkeiten die man sonst vielleicht nie besucht hätte.

Für den ersten Londonbesuch würde ich ihn nicht empfehlen, dafür gibt es genug Sehenswürdigkeiten die kostenlos sind.

Wer aber ein wenig London Erfahrung hat, kann den Pass sicher für ein paar Tage sinnvoll einsetzen. Macht euch vorher eine Liste mit Attraktionen die ihr besuchen wollt und schaut auf der Karte nach wo diese zu finden sind. So könnt ihr eine optimale Route planen.

Eine Antwort auf eigentlich alle Fragen rund um den London Pass findet ihr in den FAQs.

Es gibt bei hotels.com 10% Rabatt und einen 72h Sale mit bis zu 50% Ersparnis.

Da könnte auch sicher das ein oder andere Hotel in London dabei. Schaut doch einfach mal rein, falls ihr sowieso gerade eine Reise nach London bucht.

Bedingungen zu hotels.com 10% Rabatt

Buchungszeitraum: 26.02. – 11.03.2018
Reisezeitraum: 26.02. – 31.12.2018
Code: AFGENDE2M18

 

Bedingungen 72 Sale mit bis zu 50% Ersparnis

Buchungszeitraum: 27.02. – 01.03.2018
Reisezeitraum: 27.02. – 12.04.2018

Testet doch auch mal das Motel One London Tower Hill. Vielleicht findet ihr ja ein Schnäppchen.

Hier findet ihr einen Vergleich, welche Kreditkarten für eure nächste Londonreise am besten geeignet wäre.

Die Briten weigern sich ja behaarlich den Euro einzuführen 🙄 , so kommt ihr bei eurem Besuch in London in der Regel nicht darum herum euch entweder Zuhause (meist viel zu teuer) oder vor Ort am Automaten (teilweise sehr hohe Gebühren) mit Bargeld einzudecken.

Praktisch wenn man da eine Kreditkarte hat. Nicht nur das ihr so häufig auf die Barzahlung verzichten könnt, ihr könnt auch noch eine Menge sparen oder diese ggf. sogar also Fahrkarte für Bus und U-Bahn nutzen.

Abgesehen davon ist angefangen bei der Flugbuchung, über die Hotelbuchung bis hin zur Zahlung im Geschäft oder Restaurant, eine Kreditkarte eigentlich mittlerweile fast Pflicht. Zumindest macht sie einem das Leben ein wenig leichter. Auch wenn die Kreditkartenabrechnung am Ende dann meistens für eher weniger Freude sorgt.

Es gibt einige gute Kreditkartenangebote die sich insbesondere für die Reise ins Ausland und/ oder die Bezahlung in Fremdwährung eignen.

Daher möchte ich euch hier einen kleinen Vergleich über kostenlose Kreditkarten für eure nächste Londonreise geben.

Für alle Karten benötigt ihr kein Girokonto bei der entsprechenden Bank!

Vergleich Kreditkarten Londonreise

Gebührenfrei.com (Advanzia Bank)

vergleich kreditkarten londonreise

Fakten/ Vorteile:

  • komplett gebührenfrei – 0€ Gebühr
  • 0% Fremdwährungsgebühr (es gilt der Tageswechselkurs der MasterCard)
  • Sollzins (bei nicht oder nur teilweise bezahlter Rechnung): 1,53% pro Monat (19,94% p.a.)
  • Bis zu 7 Wochen Zahlungsziel
  • NEU Jetzt auch mit contactless payment
  • Bargeldabhebung: 1,79% pro Monat (23,70% p.a.)
    • Tipp Einfach vor eurer Reise ein wenig Geld auf euer Kreditkartekonto einzahlen. So fallen dann auch keine Zinsen bei Bargeldabholung an!

Nachteile:

  • kein contactless payment
  • Fahrrad mieten in London mit dieser Kreditkarte nicht möglich (hat zumindest bei mir noch nie funktioniert)
  • Keine Zahlung an SB-Kassen (hat bei mir auch nicht nie wirklich funktioniert)

zu beachten:

  • Man erhällt die gratis Reiseversicherung nur wenn man mindestens 50% der Transportkosten mit der gebührenfreien MasterCard Gold bezahlt hat.
  • Gutschein gibt es erst nach einem Einkauf / Nutzen der Karte.
  • Rechnung kommt standardmäßig per E-Mail (Achtung eventueller Spamfilter deaktivieren), Postversand (Porto kostenlos!)
Hier bestellen*

PayVip Mastercard (Advanzia Bank)

 

vergleich kreditkarten londonreise

Fakten/ Vorteile:

  • komplett gebührenfrei – 0€ Gebühr
  • 0% Fremdwährungsgebühr (es gilt der Tageswechselkurs der MasterCard)
  • Sollzins (bei nicht oder nur teilweise bezahlter Rechnung): 1,53% pro Monat (19,94% p.a.)
  • Bis zu 7 Wochen Zahlungsziel
  • NEU Jetzt auch mit contactless payment
  • Bargeldabhebung: 1,79% pro Monat (23,70% p.a.)
    • Tipp Einfach vor eurer Reise ein wenig Geld auf euer Kreditkartekonto einzahlen. So fallen dann auch keine Zinsen bei Bargeldabholung an!

Nachteile:

  • kein contactless payment
  • Fahrrad mieten in London mit dieser Kreditkarte nicht möglich (hat zumindest bei mir noch nie funktioniert)
  • Keine Zahlung an SB-Kassen (hat bei mir auch nicht nie wirklich funktioniert)

 zu beachten:

  • Man erhällt die gratis Reiseversicherung nur wenn man mindestens 50% der Transportkosten mit der gebührenfreien MasterCard Gold bezahlt hat.
  • Gutschein gibt es erst nach einem Einkauf / Nutzen der Karte.
  • Rechnung kommt standardmäßig per E-Mail (Achtung eventueller Spamfilter deaktivieren), Postversand (Porto kostenlos!)
Hier bestellen*

Barclay New Visa Card

 

vergleich kreditkarten londonreise

Fakten/ Vorteile:

  • beitragsfreie VISA-Kreditkarte (dauerhaft und ohne Bedingungen)
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • 5% Reise-Rückvergütung
  • bis zu 2 Monate zinsfreies Zahlungsziel
  • bequeme Zahlung per Lastschrift (Formular – 100% des Gesamtsaldos ausfüllen – oder besser und einfacher per Hotline (0 40) 89099-866 oder ganz bequem nachträglich im Online Kundencenter)
  • Rückkauf Garantie
  • Online Sofortentscheidung über euren Kreditkartenantrag mit Video-ident
  • contactless payment möglich
  • VISA

Nachteile:

  • Fremdwährungseinsatz 1,99% (z.B. die Zahlung in Pfund)
  • keine Reiserücktrittsversicherung eingeschlossen
Hier bestellen*

ING Diba Extra Konto

Vorweg sei gesagt, dass es bei der ING DiBa kein Angebot mit „nur Kreditkarte“ gibt. Ich persönlich nutze allerdings auch die ING DiBa und bin damit sehr zufrieden. Daher habe ich sie mal in die Liste aufgehoben.

Die Kreditkarte gibt es nur in Verbindung mit einem kostenlosen Girokonto!

Fakten/ Vorteile:

  • Beitragsfreie VISA-Kreditkarte (dauerhaft und ohne Bedingungen)
  • kostenloses Girokonto
  • weltweit kostenlos Bargeld (nur Euro) abheben
  • bequeme Zahlung über euer Extra-Konto
  • contactless payment möglich
  • VISA

Nachteile:

  • Ihr benötigt ein kostenloses Extra-Konto
  • Fremdwährungseinsatz 1,75% (z.B. die Zahlung in Pfund)
  • Euer Extra-Konto wird sofort belastet
  • keine Reiserücktrittsversicherung eingeschlossen
  • keine Reise-Rückvergütung
Hier bestellen*

 

[ratings]

Bei hotels.com gibt es einen 10% Gutschein für eure nächste Buchung. So könnt ihr die Vorweihnachtszeit nutzen und schon mal den London Aufenthalt für 2019 zu buchen.

Code: „AFFGENDEQ1319“

Buchungszeitraum: 14.01.19 –27.01.01

Reisezeitraum: 14.01.19 –14.07.19

 

 

 

 

Danke einer europaweiten Kelloggs Aktion bekommt ihr Rabatt auf Tickets für London Eye & Madame Tussauds.

Eigentlich nichts besonderes, aber im Gegensatz zur „normalen“ 2for1 Aktion, gibt es hier pro Packung 50% Rabatt für 5 Personen.

Das hat gegenüber 2for1 zwei wesentliche Vorteile:

  1. Es gilt schon für eine Person und für ungerade Personenzahlen
  2. Ihr benötigt kein Zugticket!

Eine Aktionspackung Kelloggs sollte im Laden schnell zu finden sein und nicht mehr als 2€ kosten.

Die Informationen auf der Kelloggs-Homepage sind sehr dünn, aber ich denke ihr würdet für jede Attraktion eine Packung benötigen.

Über die 50% Rabatt auf Tickets für London Eye & Madame Tussauds Aktion

Rabatt auf Tickets für London EyeWie gesagt, die Informationen sind eher dünn bzw. nur unten im Kleingedruckten zu finden:

  • Kaufe eine Kellogg’s Packung
  • Schneide diesen Coupon aus
  • Bei Vorlage dieses Original-Coupons an den Kassen der Attraktionen vor Ort erhält eine oder mehrere Personen (maximal 5 Personen) pro Person je einen Rabatt von 50% auf das 1-Tagesticket für den Besuch am selben Tag.
  • Gültig bis 30.06.2018.
  • Teilnahme ab 18 Jahren.
  • Der Coupon ist nicht kombinierbar mit anderen Angeboten, Aktionsvorteilen, Familientickets, Jahreskarten, Vorverkaufskarten, Gruppentarifen.
  • Weiterverkauf des Coupons oder der mit dem Coupon erworbenen Tickets ist nicht gestattet.

Aktion gilt auch in weiteren Ländern (inklusive Deutschland)

Der Gutschein ist natürlich nicht nur in London einlösbar. Es gibt viele weitere europäische Attraktionen. Schaut einfach auf der Aktionsseite nach.

Gültig im LEGOLAND® Billund Resort in Dänemark (mindestens 1 Kind, 3-12 Jahre pro Erwachsener), LEGOLAND Deutschland Resort, LEGOLAND Discovery Centre Oberhausen und Berlin (Erwachsene nur in Begleitung von Kindern) Heide Park Resort (D), 12 SEA LIFE Aquarien (D, NL, BE, FI, IT), die Dungeons in Hamburg, Berlin und Amsterdam, Madame Tussauds Berlin, Wien, Amsterdam und London, Gardaland Park (IT) und das Coca Cola London Eye.

Das Shreks Adventure London bekommt ihr momentan mit einem Rabatt von 50%.

Erwachsene: £13.50

Kinde: £10.92

Die Tour dauert ca. 75 Min.

Normalerweise kosten die Tickets 27,50€ bzw. 22€ (off-peak November bis März)

Wenn ihr also vielleicht mit euren Kinder in London seit, ist das Shreks Adventure London sicherlich einen Besuch wert.

Empfohlen wird der Besuch für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren.

Informationen zum Shreks Adventure London

Shrek Logo

Dieses einzigartige Erlebnis, das Merlin Entertainments in Zusammenarbeit mit DreamWorks Animation entwickelt hat, macht die vergnügte Welt von Shrek und seinen Freunden lebendig. Die fantastische Tour vereint 10 zum Schreien komische Live-Shows und klassische Sets aus den Shrek-Filmen mit fesselnden Geschichten, einer fantastischen 4D-Fahrt, dramatischen Special Effects und außergewöhnlichen DreamWorks-Animationen.

Das Abenteuer beginnt mit einer 4D Fahrt an Bord des  ‚Dreamworks Tours Bus. Mit Esel als boshaft Reiseleiter, Unglück, Chaos und endlosen Spaß sind der Name des Spiels.

 

Bei der Erkundung von Shrek’s Adventure! London werdet ihr all eureLieblingscharakteren aus den Filmen sowie einem Irrgarten mit magischen Spiegeln, einem übelriechenden Sumpf und mächtigen Zaubern begegnen sowie eine vorwitzige Game Show von DreamWorks erleben.

Shrek’s Adventure! London findet ihr in Londons South Bank in der County Hall, unweit anderer bekannter Attraktionen wie dem Coca-Cola London Eye, dem SEA LIFE London Aquarium und dem London Dungeon.


[ratings]

 

Mit TravelBird könnt ihr euch gerade ein paar schöne Tage zum Shopping in London gönnen. Und das sogar inklusive einiger Shopping-Rabatte.

Aber fangen wir vorne an: Ihr fliegt für 3 bis 5 Tage in Englands Hauptstadt und nicht nur der Flug, sondern auch das Hotel mit englischem Frühstück ist mit dabei. Pro Person geht es bereits ab 119€ los, was wirklich ein sehr guter Kurs ist.

 

Inklusivleistungen „Shopping in London“

  • 2, 3 oder 4 Nächte im ibis Styles London Excel
  • Echt englisches Frühstück
  • Rabatt in den Westfield London und Westfield Stratford Shoppingmalls
  • Gratis WLAN im Hotel

Zum Angebot

 

Das Hotel hat zwar „nur“ 3 Sterne, nach einem Blick auf Holidaycheck wird aber klar, dass man hier richtig gut übernachten kann. Es werden sehr gute 4,6 von 6 Sonnen vergeben und 86% aller Gäste empfehlen diese Unterkunft weiter. Es liegt allerdings etwas östlich der City!

Hin- und Rückflug von Hamburg, München, Bremen, Berlin-Schönefeld, Köln/Bonn, Frankfurt-Hahn, Dortmund, Karlsruhe/Baden-Baden oder Memmingen nach London. Hier sind die Flughäfen also durchaus gut verteilt.

Gebucht werden kann jedenfalls von November 2017 bis März 2018 und somit sicherlich auch ein schönes Weihnachtsgeschenk bzw. ein schöner Kurztrip im Frühjahr. Oder schaut euch einfach mal ein paar der vielen Londoner Weihnachtsmärkte an!

 

[ratings]

Es gibt akutell eine richtige gute booking.com Aktion bei der ihr für eure nächste Londonreise einiges sparen könnt.

Eigentlich sind es drei Aktionen die man theoretisch nutzen und miteinander kombinieren kann:

Es gibt bei Booking.com wieder Geld zurück:

Diesmal gibt es 40$ zurückerstattet bei einer Buchung von mindestens 80$

Zur Aktion

 

booking.com Aktion 1

– 75 Euro Rückzahlung bei einer Mindestbuchung von 225 Euro

booking.com Aktion

booking.com Aktion 2

40 USD Rückzahlung bei einer Mindestbuchung von 80 USD

booking.com Aktion

booking.com Aktion 3

15 Euro friend referral Aktion bei einer Mindestbuchung von 30 Euro (Diese gilt nur, wenn man bei Booking.com noch nicht registriert ist und von jemanden eingeladen wird)

Achtung dies gilt alles nur, wenn ihr aller spätestens nach eurem Aufenthalt eine gültige Kreditkarte bei Booking.com hinterlegt habt (außer American Express). Die Rückzahlungen werden auf die hinterlegte und genutzte Kreditkarte gutgeschrieben.

Eine erfolgreiche Buchung gilt nur, wenn Ihr den grünen Banner auf der Seite seht!

booking.com Aktion – Optimale Kombination

So, ich gebe jetzt mal ein Beispiel, wie man die drei Rabatte kombinieren kann.
Wenn ihr zum Beispiel noch kein Konto bei Booking.com habt und eine 5-nächtige Übernachtung in einem Hotel plant, für sagen wir jeweils 80 Euro die Nacht, dann macht es wie folgt:

Dies ergibt dann:

(80 -15) + (80 – 35 [≙ 40$]) + (240€-75€) = 275 Euro

anstatt 5×80 = 400 Euro
Also Ganze 125 Euro Ersparnis!

Man muss halt drauf achten, dass man immer über den Mindestbuchungswert der einzelnen Aktionen fällt.
Man kann die Einzelbuchungen, wenn man nur in einem Hotel gebucht hat, meist zusammenlegen, sodass man nicht in verschiedenen Zimmern in der Zeit schlafen muss, wenn man im Hotel anruft.

Also wünsche ich euch viel Spaß beim Ferien buchen!

Ich habe übrigens schon meine Bestätigungsemail für die Prämie bekommen, hier ein kleiner beweis für die Skeptiker unter euch.

[ratings]

Für alle die mal etwas Neues ausprobieren wollen und die teuren Londoner Hotels meiden möchten, habe ich heute einen Airbnb Gutschein.

Gutscheine bei Airbnb sind eher selten, aber ich werde hier immer die aktuellen Gutscheincodes 2017 veröffentlichen.

Es ist ja immer schwierig die passende Unterkunft in London zu finden. Hotels gibt es ja unzählige, aber die Preise sind teilweise schon sehr astronomisch.

Eine Alternative ist da sicherlich die Übernachtung bei Privatleuten. Das Konzept ist eigentlich ganz einfach und ihr könnt direkt euren Gutschein einlösen.airbnb gutschein

Über Airbnb

Airbnb vermittelt Unterkünfte in über 190 Ländern und über 26.000 Städten. Es stellt als Online-Plattform den Kontakt zwischen Gastgeber und Gast her und ist ausschließlich für die Abwicklung der Buchung verantwortlich. Die Transaktion findet dabei über die Plattform statt. Ihr bezahlt den Betrag für eure Buchung per Kreditkarte, oder paypal an Airbnb. Dem Gastgeber wird der Betrag erst 24 Stunden nach Anreise ausgezahlt, um sicherzustellen, dass der Gast die Unterkunft so vorfindet, wie sie ihm angeboten wurde.

Jeder Nutzer, also Gastgeber und Gast, stellt sich auf Airbnb mit einer Profilseite dar. Gastgeber müssen zumindest ein Bild hochladen und eine Telefonnummer angeben, Gäste müssen deutlich mehr Informationen preisgeben. Gastgeber beschreiben ihre Unterkunft inklusive Fotos. Gast und Gastgeber können sich gegenseitig bewerten.

Wer bei Airbnb in die Suche London eingibt, erhält eine Vielzahl von Treffern. Durch Heranzoomen in der Karte könnte ihr Unterkünfte in dem von euch gewünschten Stadtteil finden.

Achtet auf die Bewertungen und die Nutzungsbedingungen der einzelnen Gastgeber!

Airbnb Gutschein

Mit dem Airbnb Gutschein erhaltet ihr als Neukunde 30€ Guthaben für eure erste Reise ab 65€. So könntet ihr theoretisch für nur 30€ in London übernachten! Ein Rabatt von über 50% ist dadurch möglich!

Einen Gutscheincode benötigt ihr nicht. Die 35€ werden nach der Registrierung automatisch abgezogen, allerdings nur für Neukunden.

SIcherlich bieten viele Unterkünfte ein besseres Ambiente als höherpreisige Hotels. Ein Versuch ist es in jeden Fall wert um diese neue Art zu reisen mal zu testen.

In den Kommentaren dürft ihr gerne über eure Erfahrungen berichten.

[ratings]

Pin It