Category

Wissenswertes

Category

Das Coronavirus macht auch vor London nicht halt. Für viele von euch stellt sich momentan sicher die Frage, was aus eurer London Reise 2020 aufgrund der Corona Pandemie wird. Eigentlich wollte ich nichts dazu schreiben, da es sowieso ständig Thema ist und vieles sich auch laufend ändert, aber vielleicht gibt es von eurer Seite noch Fragen die wir hier gemeinsam klären können. Coronavirus London – Wie ist die aktuelle Lage? Update August 2020 Gute Neuigkeiten: Die 14-tägige Quarantänepflicht für Reisende aus Deutschland wurde aufgehoben. Zusätzlich gibt es jetzt eine Maskenpflicht in Geschäften und Verkehrsmitteln. Die Mutigen unter euch können sich also bald wieder in Richtung London auf den Weg machen. Allerdings ist die Lage weiterhin deutlich kritischer als bei uns in Deutschland. Vor der Einreise müsst ihr elektronisch anmelden! (ab 48 Stunden vor Reiseantritt) -> Ein sehr umfangreiches Formular, welches viele (persönliche) Daten abfragt. Ob Deutschland noch auf der Liste…

Hotelbewertungen gibt es für London unzählige, aber wie findet man ein gutes Hotel und wie erkennt ihr gefälschte Bewertungen? In diesem Blogbeitrag findet ihr die Antwort. Wer online ein Hotel bucht schaut meistens neben dem Preis auch auf die Bewertungen des Hotels. Egal ob ihr bei Vergleichsportalen wie Hotels.com und booking.com, Bewertungsportalen wie holidaycheck oder Vermittlern von Gästezimmern wie Airbnb schaut, alle bieten eine Vielzahl Hotelbewertungen an. Nicht alle Hotelbewertungen London sind vertrauenswürdig Leider kann man nicht alle Bewertungen trauen. So können z.B. bei Fanmondo und Five-Star-Marketing positive Bewertungen und Kommentare einfach durch die Hoteliers gekauft werden. 100 positive Facebook Kommentare kosten nur 70€. So kann jeder Hotelier mit wenigen finanziellen Mitteln seine Bewertungen deutlich verbessern und die Gäste damit in die „Urlaubsfalle“ locken. Den Schaden und den Ärger habt ihr dann später als ahnungsloser Gast. Wie kann man falsche oder gekaufte Bewertungen erkennen? Wenn ihr ein paar Tipps beachtet,…

Stationslose E-Bikes in London liegen voll im Trend. Während man in Deutschland schon mit E-Scootern durch die Innenstädte saust, ist dies in England noch verboten. Wie man ein Fahrrad in London an einer Station mietet habe ich euch ja schon ausführlich erklärt. Das mieten von stationslosen Rädern ist aber mindestens genauso einfach, wenn auch deutlich teurer. E-Bikes in London – Anbieter Es gibt verschiedene Anbieter (Lime, Mobike, Freebike, Uber), das Prinzip ist aber immer das Selbe und auch die Kosten sind sehr ähnlich. Es handelt sich immer um Elektroräder, was auch die höheren Kosten im Vergleich zu den Stationsrädern rechtfertig. Wie man E-Bikes in London mietet Wie man ein stationsloses Rad mietet und wieder zurückgibt zeige ich euch in acht einfachen Schritten. Ladet euch die entsprechende App auf euer Smartphone (Links dazu findet ihr in der Übersicht) Registriert euch in der App (hier müsst ihr auch eure gewünschte Zahlungsart hinterlegen)…

Über sieben Brücken musst du gehen… dann hast du fast ganz London gesehen… So einfach ist es zwar dann doch nicht, aber die Themse ist ja sowas wie die Lebensader Londons. Sie entspringt in Thames Head 110m über dem Meeresspiegel und fließt durch Oxford, Reading und Windsor, bevor sie London erreicht und bei Southend in die Nordsee mündet. Unzählige Brücken überqueren die Themse, die bekanntesten und wohl auch schönsten stehen in London. Londoner Brücken von West nach Ost Albert Bridge Sie verbindet die Stadtteile Chelsea und Battersea. Die Brücke ist insbesondere abends aufgrund ihrer Beleuchtung ein wahres Highlight. 4.000 Glühbirnen bringen die Brücke zum Leuchten. Die nach Königin Victorias Ehemann benannte Brücke wurde 2011 für viel Geld saniert. Doch schon seit ihrem Bau 1873 ist die Brücke ein Problemfall. Immer wieder musste sich verstärkt und renoviert werden, da ihr filigraner Bau den hohen Belastungen durch den Verkehr nicht standhält. Der…

Der Transfer von London Gatwick nach London ist einfach und unkompliziert.  Hier erkläre ich euch die verschiedenen Möglichkeiten. Über den London Gatwick Airport Der 1958 eröffnete Gatwick Airport ist mit 46 Millionen Passagieren der zweitgrößte der Londoner Flughäfen und der meistbenutzte Flughafen der Welt mit nur einer aktiven Start- bzw. Landebahn. Daher ist es hier eigentlich immer viel los. North Terminal Das North Terminal wird hauptsächlich von Easyjet genutzt. Fliegt ihr also mit Easyjet, werdet ihr vermutlich dort ankommen und müsst zunächst mit dem Shuttle-Zug zum South-Terminal fahren. Auf Weg dorthin geht ihr durch einen Verbindungsgang über die Rollbahn und habt eine super Aussicht auf das Rollfeld. South Terminal Im South Terminal befindet sich der Bahnhof Gatwick Airport. Von hier aus starten auch die meisten anderen Fluggesellschaften. Der Weg zu den Bussen und Zügen ist überall gut ausgeschildert. Von London Gatwick in die Londoner Innenstadt Wie immer habt ihr im…

Mit dem Zug nach London zu fahren wollte ich schon länger mal ausprobieren und habe diese Idee nun in die Tat umgesetzt. Zugegeben bin ich kein Freund von Bahn fahren, aber im Zeichen des Umweltschutzes kann dies eine gute Alternative zu einem Flug sein. So habe ich mich zumindest für den Hinweg mal mit dem Zug auf den Weg gemacht. Zug vs. Flug – Kostenvergleich Mein Ticket habe ich 2 Wochen vor Abfahrt als Europa-Sparpreis für knapp 89€ online gekauft. Mein Rückflug hat nur 19€ gekostet. Die Preise bei der Bahn beginnen bei 59€ (ohne Sitzplatzreservierung) und lassen sich mit Gutscheinen (z.B. aus der Nutella Aktion) noch etwas senken. Fairerweise muss man sagen, dass man beim Flug auch noch den Transfer vom Flughafen in die City of London dazurechnen muss, um die Preise vergleichen zu können. Die Bahn bringt euch nämlich direkt bis in die Innenstadt nach Kings Cross St.…

Update 13.12.19 Einfach nur zum kotzen:  Ich bin ziemlich enttäuscht vom Ergebnis der Wahl. Zeigt es doch, dass die Briten den Brexit wollen und sich somit auch eindeutig gegen die EU stellen. Dazu wählen sie einen Lügner und Betrüger, der alles dafür tun würde um an der Macht zu bleiben. Was soll man davon halten? Die Lust auf London Reisen ist mir erstmal vergangen. Der Großraum London hat allerdings mehrheitlich Labour gewählt, zumindest ein Zeichen das immerhin die Londoner verstanden haben, worum es bei dieser Wahl überhaupt ging. Trotzdem sitzt der schmierige Populist Johnson die nächsten Jahre in der Downing Street und kann mit seinem ekelhaften Gebaren der EU auf die Nerven gehen. Ich mache erstmal London Pause auf unbestimmte Zeit. Upate 28.11.19 Zweiter Versuch: wieder nicht geklappt. Dafür Neuwahlen in 2 Wochen. Was soll man dazu noch sagen? Zumindest ist das Thema aktuell nicht mehr ständig in der Presse.…

Auch 2020 könnt wieder die Brückentage für eine Reise nach London nutzen. Hier lest ihr wir ihr die Feiertage optimal nutzen könnt. Leider ist 2020 (und auch 2021) kein gutes Jahr für Brückentage. Was ist ein Brückentag? Eigentlich sollte jedem klar sein, was ein Brückentag ist. Aber hier noch eine kurze Erklärung. Brückentage sind normale Arbeitstage, die zwischen einem Feiertag und einem sowieso arbeitsfreien Tagen, wie dem Wochenende, liegen. Die typischsten Brückentage sind die Freitage nach Himmelfahrt und Fronleichnam und natürlich die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr. Ihr könnt die Tage prima nutzen um mit möglichst wenigen Urlaubstagen lange auf Reise zu gehen. Um die Tage auch wirklich optimal nutzen zu können solltet ihr euch frühzeitig um Flüge, Anreise und Hotel kümmern. Nur so könnt ihr auch richtig sparen. Brückentage 2020 Zum Ende des Jahres geht bei euch sicher wieder die Urlaubsplanung für 2020 los. Die Weihnachtszeit lässt sich dafür…

Wer morgens in London anreist kennt sicher das Problem der Gepäckaufbewahrung in London. Gleiches gilt natürlich auch bei Rückreise am Abend. Heute möchte ich euch ein paar Tipps geben, wo ihr euer Gepäck sicher abstellen bzw. einschließen könnt. Wer hat schon Lust den ganzen Tag seinen Koffer mit durch die Stadt zu schleppen? Und wenn euer Hotel nicht gerade in der Nähe eures Ankunftsortes gelegen ist, macht es häufig auch keinen Sinn extra den Weg zum Hotel zu machen, seine Koffer dort abzustellen (in der Regel gegen Gebühr) und dann wieder in die Stadt zu fahren. Einfache Schließfächer werdet ihr in London nicht mehr finden, zu groß ist die Angst vor Terroranschlägen. Left Luggage Eine gute und halbwegs bezahlbare Möglichkeit bietet left luggage. Hier könnt ihr euren Koffern zu folgenden Tarifen deponieren (Preis gilt pro Gepäckstück): 0-3 Stunden: £ 7.50 0-24 Stunden £ 12.50 Je weitere 24 Stunden + £7.50…

Da viele von euch sicher vom Airport London Stansted (Kürzel STN) in die City of London fahren, möchte ich euch in diesem Beitrag eine kleine Anleitung zur Anreise in die Stadt geben. Wenn ihr zum ersten Mal nach London kommt, fühlt man sich am Flughafen ja schnell verloren und ist für einen kurzen Guide dankbar. London Stansted Transfer Ryanair und auch einige andere Airlines (eurowings, easyjet) nutzen gerne den ausserhalb von London gelegenen Airport Stansted. Das Stansted zu London gehört ist wohl eine Erfindung von Ryanair, um den Flughafen attraktiver zu machen. Tatsächlich liegt Stansted Nahe Bishop’s Stortford ca. 35-40 km nördlich von London. Er ist einer von sechs Londoner Flughäfen (City, Heathrow, Gatwick, Luton, Southend). Ich fliege häufig über London Stansted, da es hier in der Regel die günstigsten Flüge gibt. Aus diesem Grund habe ich auch schon einige Varianten probiert um in die Stadt zu kommen. Im Prinzip…

Vor jeder Reise nach London stellt sich einem die Frage wie man am besten sein Geld (Euro in Pfund) wechseln kann. Hier findet ihr wichtige Tipps! Die Briten weigern sich ja beharrlich den Euro einzuführen und da in absehbarer Zeit der Brexit vollzogen wird, sollte es dabei wohl auch dauerhaft bleiben. Die Währung in London ist das britische Pfund (GBP, £) Auch wenn man heutzutage dank Kredit- und EC-Karten nur noch wenig Bargeld braucht, macht es schon Sinn immer ein paar Pfund Bargeld in der Tasche zu haben. Ich habe immer um die 100 Pfund dabei und zahle den Rest mit Karte. Bleibt Bargeld am Ende übrig, behalte ich es einfach für das nächste Mal. So ganz von der Packliste für die Londonreise wird es daher wohl nie verschwinden. London Geld wechseln – Was ist die beste Lösung? Gleich vorweg, die perfekte Lösung gibt es nicht um Euro in britische…

Spontan bin ich über die Karnevalstage nach London geflüchtet und habe dabei den Flughafen London Southend (SEN) angesteuert. Bekannt sind euch sicher die Flughäfen Heathrow, Stansted, Gatwick, Luton und der City Airport. Der eher kleine Flughafen Southend ist in den wenigsten Übersichten zu finden, obwohl er auch nur 55 Min mit dem Zug von der Liverpool Street Station entfernt ist und somit nur geringfügig schlechter liegt als z.B. Stansted (45 Minuten). Über London Southend Airport Der kleine Regionalflughafen liegt ungefähr 65 km entfernt im Osten von London. Wie der Name schon sagt ist die Kanalküste nicht weit entfernt. Die Flugzeit ist bei direktem Anflugs auch die kürzestes aller Londoner Flughäfen. Hier geht es noch gemütlich zu und auch bei der Zollkontrolle sucht man vergeblich nach den modernen e-gates. So heißt es also erstmal Schlange stehen und auf die erstaunlich freundliche und herzliche Passkontrolle warten. Nach Verlassen des Sicherheitsbereichs findet ihr…

Meinem Ziel jeden Londoner Flughafen einmal anzusteuern bin ich bei meiner letzten Reise zum London Luton Airport wieder ein Stück näher gekommen. Bisher habe ich hauptsächlich die Flughäfen London Stansted oder Heathrow für meine London Reisen genutzt. Aufgrund günstiger Flugzeiten habe ich nun mit Easyjet von Dortmund aus  den Flughafen London Luton angesteuert. Die Flugdauer beträgt wie zu allen anderen Londoner Flughäfen ca. 1 Stunde. Über den London Luton Aiport Der Flughafen lieg 53 km nordwestlich von London und er ist der viertgrößte Flughafen im Großraum London. Easyjet hat hier seinen Hauptsitz. Aber auch andere Billig-Airlines wir Ryanair und Wizz Air nutzen den Flughafen. Der Flughafen wurde am 16. Juli 1938 vom damaligen Luftverkehrsminister Kingsley Wood eröffnet. Während des Zweiten Weltkriegs wurde er als Basis für Kampfflugzeuge der Royal Air Force genutzt. In den Jahren nach dem Krieg hatte der Flughafen einige Aufs und Abs, ist aber heute nicht mehr…

Pin It