Tag

markt

Browsing

Wer das Stöbern auf Märkten liebt, ist auf den beiden nebeneinander liegenden Märkten Camden Lock und Stables Market bestens aufgehoben. Hier gibt es eine grenzlose, vielfältige Auswahl an Produkten aller Art. Über Camden Town Gerade am Wochenende ist Camden Town sehr beliebt und ihr findet in der Camden High Street und der Chalk Farm Road eine kunterbunte Vielfalt an Ständen, Musikern und Künstlern. Pro Woche gibt es rund 500.000 Besucher so das es hier eigentlich immer relativ voll ist. Einen Besuch solltet ihr daher bevorzugt auf einen Vormittag in der Woche legen, wobei die Atmosphäre natürlich am Abend schöner ist und nur am Wochenende (Freitag bis Sonntag) alle Stände geöffnet sind. Camden Lock und Stables Market Camden Lock Market Der Camden Lock Market ist mehr auf Kunsthandwerk und Design ausgerichtet. Besonders Freunde ausgefallener T-Shirts finden hier ein wahres Paradies vor. Es gibt ein nahezu unüberschaubares Angebot an coolen und trendigen Designs…

Wer Shopping liebt und daher gerne auf Schnäppchenjagd geht, der sollte vielleicht mal das Designer Outlet London am berühmten Wembley Stadion besuchen und kann dies prima mit der Stadionbesichtigung kombinieren. Das ist sicherlich ein netter Ausflug für Frauen UND Männer. Im Designer Outlet London gibts Markenware zu teilweise richtig günstigen Preisen. Da wird der Besuch zum Shopping-Erlebnis! Designer Outlet London – Paradies für Schnäppchenjäger Im London Designer Outlet gibt es viele einzelne Marken-Stores. Darunter sind zum Beispiel Bench, Nike, Adidas, Replay, H&M, Puma,GAPund viele mehr. Das Prinzip hinter einem Designer Outlet sollte ja eigentlich bekannt sein: Ware aus vergangenen Kollektionen, von denen es noch entsprechend hohe Bestände bei den einzelnen Marken gibt, werden in solchen Outlets für deutlich reduzierte Preise verkauft. Das sind dann zwar nicht die aktuellen Kollektionen, jedoch immer die aus dem Vorjahr. Teilweise werden aber auch Waren direkt für das Outlet hergestellt… Das Designer Outlet liegt…

Im trendigen Stadtteil Shoreditch gelegen, ist der Old Spitalfields Market ein idealer Anlaufpunkt für alle die gerne ein wenig stöbern und dabei gutes Essen genießen wollen. Umfangreiches Angebot Der Old Spitalfields Market kombiniert nämlich beides: zahlreiche Stände mit aller Arten von Kunst, Kleidung, Antiquitäten, Musik (alte Schallplatten) und Trödel. Zusätzlich gibt es ein reichlich Angebot an vielseitigem Essen. Dieses findet ihr teilweise in festen Läden oder an den zahlreichen Streetfood Ständen. Der Markt hat je nach Tag oder Woche unterschiedliche Schwerpunkte. An Donnerstagen liegt dieser  auf Antiquitäten, freitags auf Kleidung und Kunst. An jedem ersten und dritten Freitag im Monat liegt der Schwerpunkt auf Musik. Mittlerweile gehört der Besuch für mich zum Standardprogramm bei jedem Besuch in London. Nicht weil ich gerne Einkaufe, aber das Essen ist einfach genial abwechslungsreich. So bekommt ihr die angeblich besten Burger Londons bei Bleecker (ich fand den Burger lecker, aber nicht überragend) und die…

Warum nicht den Stadtbummeln und das Seightseeing mit einem Besuch einer der vielen Märkte in London verbinden? London bietet eine Vielzahl verschiedenster Märkte. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Überall könnt ihr ein wenig stöbern und vielleicht das ein oder andere Souvenir/ Besonderheit ergattern. Auch die Londoner lieben Londons Märkte. Gerade was das Essen angeht, gibt es auf den vielen Märkte teilweise sehr gute und bezahlbare Speisen. Der Besuch eines Marktes ist eigentlich Pflichtprogramm und irgendwie kommt man in London sowieso nicht umhin den ein oder anderen Markt zu besuchen. Schließlich gibt es mittlerweile an fast jeder Ecke einen (food) Markt. Gerade in der Weihnachtszeit kommen noch unzählige Weihnachtsmärkte hinzu. Die folgende Übersicht soll euch zumindest mal als kleine Inspiration dienen, welche Märkte ihr ansteuern könntet. Übersicht über die Märkte in London Name Ort Wann? Was? Wochenmärkte in London Piccadilly Market St. James’s Church Piccadilly 11.00-17.00 Mo-Sa 09:00-18:00 Mon-Mit…

Auf unserer Fahrradtour 2 – Londoner Märkte,  schauen wir uns fünf Londoner Märkte an und verbinden dies mit einer ausgiebigen Shoppingtour abseits der großen Einkaufszentren. Dauer: ca. 2-3 Stunden Download als pdf-Datei [iframe src=“https://www.google.com/maps/d/embed?mid=1uB_2lfQwir0biQGb1QFlZCRP2z0″ width=“640″ height=“480″></iframe] Wir starten an der U-Bahn Camden Town (Northern Line). Mietet euch ein Fahrrad an der Dockingstation in der Greenland Road und wir starten unsere Fahrradtour zu den Londoner Märkten am Camden Market. Alternativ könnt ihr natürlich zuerst in Ruhe über den Markt schlendern und euch erst im Anschluss ein Rad direkt am Markt (Castlehaven Road) mieten. Schaut euch den Verlauf der Route vorher auf der Karte an. Ihr müsst euch nicht zwingend an die Route halten, habt dadurch aber zumindest eine grobe Vorstellung wo es lang geht. In der Nähe der Märkte findet ihr stets auch eine Docking Station: stellt euer Rad einfach ab, erkundet den Markt und fahrt dann entspannt weiter. Camden…

Pin It