Westminster Cathedral – Kirche mit wunderschöner Aussicht

Die Westminster Cathedral steht eigentlich völlig zu Unrecht im Schatten der weitaus bekannteren Westminster Abbey. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall.

Nur knapp 1 km von Houses of Parliament und Westminster Abbey entfernt liegt Westminster Cathedral, ein spektakulärer, backsteinroter und weißgebänderter Kirchenbau. Mit dem Bau wurde 1895 begonnen und bis heute baut man im inneren an der römisch-katholischen Kathedrale. Sie ist die Hauptkirche der Katholiken in England.

Es soll keinerlei Verbindung oder Ähnlichkeit zur Abbey bestehen und der Bau hat ein extra weites Kirchenschiff um viele Gläubige aufnehmen zu können.

Das Kirchenschiff ist mit 52 m das Breiteste in England. Am Ostende hängt ein mächtiges goldenes Kreuz.

Der Eintritt in die Kirche ist natürlich kostenlos!

Hier findet ihr Marmor und Mosaikkacheln die die Wände zieren. So findet ihr im nördlichen Seitenschiff die Holy Souls Kapelle mit über 100 verschiedenen Marmorsorten.

Geschichte

Wissenswert
Seit das englische Königshaus die Kirche des Landes von Rom getrennt hatte (Anglikanische Kirche), gab es 300 Jahre lang keine römisch-katholischen Gotteshäuser in England. Erst im 19. Jahrhundert etablierten sich wieder legale römisch-katholische Gemeinden. Dem Apostolischen Vikariat London diente seit 1790 die unter bayerischem Schutz stehende Warwick Street Church als behelfsmäßige Bischofskirche. Nach der Wiederherstellung der katholischen Hierarchie in England 1850 wurde 1869 Our Lady of Victories in Kensington zur Prokathedrale. Mit den Spendensammlungen für den Bau einer neuen, repräsentativen Kathedrale begann schon der erste Erzbischof von Westminster Nicholas Wiseman (1802–1865). Doch erst 1895 konnten die Arbeiten begonnen werden. Eröffnet wurde die Kathedrale im Jahr 1903.
Westminster Cathedral
Gut zu erkennen: das weite Kirchenschiff

Westminster Cathedral – geniale Aussicht über ganz London

Das eigentlich Highlight findet ihr aber oben auf dem Turm der Kathedrale: die einfach wunderbare Aussicht über ganz London. Zentral gelegen, kann man hier bei gutem Wetter von der Wetter kann man hier fast allen Londoner Sehenswürdigkeiten wie das London Eye, The Shard, Walkie Talkie, Buckingham Palace, Westminster Abbey, Houses of Parliament, aus der Ferne betrachten. Der Blick reicht sogar bis in Londons Finanzviertel Canary Wharf.

Westminster Cathedral
Blick vom Turm auf dem Vorplatz

Ein Lift bringt euch für £5 nach oben zur Aussichtsplattform. Dort könnt ihr dann so lange ihr wollt die Aussicht genießen und dann bei Bedarf wieder mit dem Lift nach unten fahren.

Ich war wirklich total begeistert von der tollen Aussicht und habe bisher noch keinen schöneren Platz gefunden der so viele Highlights vereint. Nehmt euch ein wenig Zeit und dreht einfach mehrere Runden im Turm. Ihr werdet immer wieder neue bekannte Sehenswürdigkeiten Londons entdecken.

Westminster Cathedral Aussicht Panorama

Westminster Cathedral Aussicht
Blick auf den etwas versteckten Buckingham Palace
Westminster Cathedral Aussicht
Alles im Blick: London Eye, Westminster Abbey, Houses of Parliament, Walkie Talkie, The Shard
Westminster Cathedral Canary Wharf
In der Ferne ist Canary Wharf mit seinen unzähligen Hochäusern zu erkennen

Weitere Informationen zur Westminster Cathedral

Öffnungszeiten: Mo-Fr 7-19 Uhr, Sa 8-19 Uhr, So 8-19.45 Uhr

Adresse: 42 Francis St, Westminster, London SW1P 1QW, U-Bahn: Victoria

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

2 Gedanken zu “Westminster Cathedral – Kirche mit wunderschöner Aussicht

  1. Müssen wir auch mal machen…tolle Aussieht, danke für den Beitrag. Nun wissen wir was wir sicher noch in der Zukunft anschauen können.

  2. Super, da wir kurz bevor wir wieder zurück mussten, ich noch zu meinem Mann sagte, hey guck mal da ist ein alter Bus, das wäre dann genau die 11 gewesen, dank dem Beitrag weiss ich nun wohin er fährt. Was man so alles sehen kann. Das wir das hoffen wir auch mal machen können. Auch das mit den Kathedralen. Tolle Aussicht von oben. Sagte gestern, als wir Lady Di Beträge im TV sahen, auch mal die Kirchen usw. mal anschauen gehen. Schön immer wieder neues zu entdecken und somit es immer mal wieder einen Grund gibt nach London zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Show
Hide