Das Coronavirus macht auch vor London nicht halt. Für viele von euch stellt sich momentan sicher die Frage, was aus eurer London Reise 2020 aufgrund der Corona Pandemie wird.

Eigentlich wollte ich nichts dazu schreiben, da es sowieso ständig Thema ist und vieles sich auch laufend ändert, aber vielleicht gibt es von eurer Seite noch Fragen die wir hier gemeinsam klären können.

Coronavirus London – Wie ist die aktuelle Lage?

Update November 2020

Leider entwickelt sich die Pandemie nicht so positiv wie erhofft.

Auch in London gibt es akutelle wieder Ausgangsbeschränken.

Ab dem 07.11.2020 gilt Deutschland nicht mehr als sicheres Land und ihr müsst bei Einreise 14-Tage in Quarantäne.

Auch bei der Rückreise wäre eine Quarantäne verpflichtend, da es für England eine Reisewarnung gibt.

Aber wer will unter diesen Bedingungen schon reisen?

Update August 2020

Gute Neuigkeiten: Die 14-tägige Quarantänepflicht für Reisende aus Deutschland wurde aufgehoben. Zusätzlich gibt es jetzt eine Maskenpflicht in Geschäften und Verkehrsmitteln.

Die Mutigen unter euch können sich also bald wieder in Richtung London auf den Weg machen. Allerdings ist die Lage weiterhin deutlich kritischer als bei uns in Deutschland.

Vor der Einreise müsst ihr elektronisch anmelden! (ab 48 Stunden vor Reiseantritt) -> Ein sehr umfangreiches Formular, welches viele (persönliche) Daten abfragt.

Ob Deutschland noch auf der Liste sicherer Länder steht, solltet ihr sicherheitshalber vorher auch nochmal prüfe. Das kann sich bei den Briten schnell ändern

Insgesamt macht das Krisenmanagement der britischen Regierung einen wenig seriösen Eindruck und auch die Fallzahlen sind noch relativ hoch. Daher habe ich erstmal von Reiseplänen Abstand genommen und werde erst wieder nach London fliegen, wenn die Lage sich weiter verbessert hat.

Update 24.Mai 2020

In London ticken die Uhren ja irgendwie anders.
Erst wird gar nichts unternommen und viel zu spät Kontaktbeschränkungen erlassen und jetzt wo der Rest Europas wieder die ersten Lockerungen plant und Reisen ermöglicht, startet Großbritanien am 8.Juni mit 14-tägige Quarantäne für Einreisende.
Das muss man nicht wirklich nachvollziehen können.
Den Sommer in London kann man somit wohl erstmal abhacken, denn es werden damit keine Reise nach London im Juni und Juli möglich sein. Warten wir mal, was als nächstes kommt.
Ich hoffe weiterhin auf meine Reise im September!

Update 12.Mai 2020

Bisher war ich ja noch halbwegs optimistisch, dass man ab Juni wieder noch London reisen kann. Aktuell sieht es wohl eher nicht danach aus. Zumal eine 14-tägige Quarantäne nach der Einreise im Raum steht.
Es wird also wohl vorerst dabei bleiben, dass es sowieso keine/ kaum Flüge nach London gibt.
Für September habe ich noch einen Aufenthalt geplant. Ich hoffe, zumindest das klappt.

Der London Pass (akutell bis zu 20% Nachlass) oder der City Pass (akutell 10%) bleiben übrigens eine gute Geschenkidee für London Fans. Die Pässe können bis zu 24 Monaten nach Kauf eingelöst werden.

Update 21. April 2020:

Das Virus hat die Stadt weiter im Griff. Die Lage entwickelt sich etwas dramatischer als bei uns in Deutschland. Daher bleibt es erstmal weiterhin abzuwarten.

Update

Mittlerweile hat man es auch in England verstanden, dass mit Corona nicht zu spaßen ist. Viele Sehenswürdigkeiten sind geschlossen und auch die Schulen bleiben dicht. Letztlich wird man ähnlich harte Maßnahmen einführen wie in Deutschland.

Es sind bereits 40 U-Bahnhöfe geschlossen worden. Reisen von und nach London sollen aber nicht eingeschränkt werden. Das soll auch so bleiben. Warten wir mal ab….

Mittlerweile werden auch in London die Maßnahmen verschärft. Museen und Einrichtungen schließen. Es ist also nur eine Frage der Zeit bis es auch in London zu strengen Maßnahmen kommt. Zum Beispiel schließt das Transport Museum direkt bis Ende Mai.

Man liest ja einiges, aber scheinbar sind die Einschränkungen in England insgesamt bisher eher gering. Ob man das nun positiv oder eher negativ bewerten soll ist fraglich. Die Zahl der Infizierten und Toten steigt auch hier stetig an.

Eine Antwort darauf wird man wohl erst in ein paar Monaten haben.

Was wird aus meiner London Reise in Zeiten von Corona?

Hier würde ich 2 Fälle unterscheiden: Bereits gebuchte Reisen und geplante Reisen.

Bereits geplante Reisen absagen?

Erstmal abwarten. Die Lage ändert sich ja gefühlt stündlich. Wenn euer Flug noch nicht storniert wurde, solltet ihr erstmal schauen, was passiert. Stornieren kann man Flüge eh nicht. Wenn ihr kostenlos umbuchen könnt, würde ich das machen.

Alles was ihr sonst noch kostenlos stornieren könnt (Hotel, Transfer, Parkplatz,…), würde ich stornieren. Je nach Länge der Stornofrist kann man aber auch da noch abwarten.

Neue Reisen buchen?

Neue Reisen buchen ist natürlich aktuell wenig sinnvoll. Lasst es bleiben!

Auf der anderen Seite, kann man sicher für den Herbst einen Flug buchen, wenn dieser besonders günstig ist und ihr euch über den Verlust des Geldes im zweifelsfall nicht ärgern würdet.

Ansonsten würde ich nichts mehr buchen, was nicht kostenlos stornierbar ist.

Wie ist die Rechtslage?

Ich will keine Rechtsberatung geben, aber zumindest ein paar Hinweise:

Grundsätzlich gilt eigentlich immer Leistung und Gegenleistung. Eure Leistung (Zahlung) habt ihr erbracht, fällt die Gegenleistung aus, sollte man eigentlich auch sein Geld zurückbekommen… ABER

Flug

Fällt der Flug aus, gibt es Geld zurück. Sollte man meinen. Scheinbar ist das aktuell noch nicht ganz klar. Es gibt mehrere Optionen

  • Eure Airline erlaubt kostenloses umbuchen
  • Die Airline erstattet den vollen Preis
  • Airline will nicht zahlen -> wendet euch an einen Anwalt oder Portale aus meinem Beitrag

Hotel, Transfer und Sonstiges

Hier ist es schon komplizierter. Das Hotel will ja die Leistung erbringen und könnte es auch. Blöd gesagt: Euer Pech wenn ihr nicht anreisen könnt. Das gilt natürlich auch für Ausflüge etc. So lange es stattfinden könnte, muss euch auch nichts erstattet werden.

Wendet euch direkt an das Hotel oder den Hotelvermittler (Hotels.com, ebookers,…). Meist ist man kulant und ihr könnt zumindest kostenlos umbuchen.

Stansted Express hat meine Buchung für Mai sehr kulant erstattet, nachdem ich eine Email an Refunds@stanstedexpress.com geschrieben habe.

Nützliche Links

Bleibt gesund!

3 Comments

  1. Hallo

    Ja. Danke für die Info.

    Ich habe mich glaub ich verlesen. Das gilt wohl nur für Gibraltar.

    Siehe aktuelle Liste vom 26.08 2020

  2. Hallo

    Gestern wurde Großbritannien zum Risikogebiet erklärt.

    Ich wollte eigentlich im September nach London. Das heißt jetzt ich muß nach der Rückkehr in Quarantäne. Eine Ausnahme wäre, in London einen Corona Test zu machen. Ob das Sinn macht?

    Liebe Grüße Ralf

    • Hallo Ralf,
      ich weiß nicht woher du dieser Information hast, aber aktuell gibt es weder eine Reisewarnung aus Deutschland für Reise nach London, noch wurde Deutschland von der Liste sicherer Länder gestrichen.
      Aktuell kannst man also ohne Quarantäne und Pflichttest nach London reisen und in Deutschland wieder einreisen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Pin It