Entfernungen in London

Neue Dimension – Entfernungen in London

Wer das erste mal nach London reist wird leicht die Entfernungen innerhalb der Stadt unterschätzen.

Für ungeübte Landbewohner kann das schnell zur großen Herausforderung werden. Für viele eine ganze neue Dimension.

Wenn ihr zum Beispiel mit dem Heathrow Express in London an der Paddington Station ankommt und von dort aus noch Richtung Tower wollt sind das reine Luftlinie schon 7 km. Dank eigentlich immer überfüllter Straßen, Bussen und U-Bahnen kann der Weg da schon mal locker 1 Stunde dauern. Und das obwohl der öffentliche Nahverkehr in London eigentlich sehr gut ausgebaut ist.

Ihr solltet also auch für die Reise von A nach B innerhalb der Stadt immer genügend Zeit einplanen.

Ihr habt ein günstiges Hotel in der Stadt gefunden? Vielleicht ist der niedrige Preis auch mit der Lage der Unterkunft verbunden. Wer sich also gerne mal mittags im Zimmer ausruhen möchte, der sollte sich auch ein Zimmer in zentrumsnähe suchen, oder gute  Routen für seine Besichtigungen planen.

Hotelwahl aufgrund der Entfernungen in London

Die Wahl des richtigen Hotels ist ja an sich schon nicht leicht, wenn man jetzt noch die Lage mit berücksichtigt wird es nochmal kompliziert.

Natürlich ist ein Hotel im Zentrum immer eine gute Idee, aber eben auch eine teure Angelegenheit.

Auf jeden Fall solltet ihr die Lage des  Hotels auch vom Flughafen abhängig machen, den euer Flug ansteuert. Kommt man aus Heathrow an der Paddington Station an, so endet eure Reise von Stansted und City Airport eher an der Liverpool Street. Beide Station liegen quasi genau an zwei verschiedenen Enden der Stadt. Und wer möchte schon gerne noch 1 Std mit Koffern durch die City fahren.

 

Herausforderung Routenplanung

Entfernungen London
4km Luflinie allein zwischen Big Ben und Tower Bridge

Im Forum lese ich immer mal wieder ambitionierte Routenplanung für einen Londonaufenthalt. Auch da solltet ihr bei euren Planungen realistisch bleiben und auf keinen Fall die Wege unterschätzen. Mal eben Tower Bridge und dann noch Big Ben und Buckingham Palace und abends noch Sonnenuntergang in Greenwich… leider zum scheitern verurteilt. Was auf den Reiseführerkarten wie ein Katzensprung aussieht, ist in der Realität ein quasi nicht bewältigender Marathon und sorgt am Ende nur für Frust und schmerzende Beine.

Prüft eure Routen vorher immer mal mit google maps. Da seht ihr schnell, ob euer Plan realistisch ist oder nicht.

Oder nutzt einfach eine der vielen von mir erstellten Touren und Spaziergänge bzw. geht auf Fahrradtour durch London!


Das richtige Verkehrsmittel

Der Trick ist letztlich die Wahl des richtigen Verkehrsmittels.

U-Bahn

Am besten ist natürlich in den meisten Fällen die Tube.

Aber gerade im Innenstadtbereich halten die Züge so häufig, dass der Weg mit dem Bus schneller zu bewältigen wäre. Hinzu kommt teilweise der ewig lange Fußweg hinunter zu den Gleisen. Ein Grund London nicht zu mögen.

Bus

Der Vorteil hier ist sicherlich das schnelle und einfache ein- und aussteigen. Mit dem Bus kann man schnell mal ein paar Meter fahren und so einen unnötigen Fußweg vermeiden. So eignen Busse sich gerade für kürzere Distanzen. Wobei zum Beispiel der Weg vom Trafalgar Square in Richtung St. Pauls zu Fuß in der Regel fast schneller zu bewältigen ist als mit dem Bus im Dauerstau.

Boote

Ein Ausflug auf der Themse ist sicherlich zur Abwechslung mal interessant, aber sicherlich keine Lösung für den dauerhaften Transport von A nach B.

Taxi

Taxis stehen ebenso wie die Busse im Dauerstau und sind zudem noch teuer. Ich bin und werde wohl auch nie mit dem Taxi durch London fahren.

Fahrrad

Für kürzere Strecken nehme ich immer gerne ein Rad. Mietstationen finde ihr jede Menge in der Stadt und pro Tag werden nur £2 fällig, wenn ihr die Regel beim Fahrrad mieten beachtet.

Übersicht über die Dauer zwischen den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Entfernungen in London

Also lasst euch von den Dimensionen in London nicht erschrecken. Mit guter Planung und ein wenig Weitsicht alles kein Problem!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Show
Hide