St. Paul’s Cathedral – Krypta, Kuppel, Kathedrahle

Die St. Paul’s Cathedral in London ist eine der Top Sehenswürdigkeiten in London und auf jeden Fall einen Besuch wert.

Über St. Paul’s Cathedral

Die Kathedrale gehört neben dem Petersdom zu den größten der Welt. Sie wurde nach dem großen Brand von 1666 in über 30 Jahren Bauzeit von 1675 bis 1708  von Architekt Sir Christopher Wren erbaut. Die Kathedrale ist 158 Meter lang und hat eine kreuzförmige Grundfläche, die in Ost-West-Richtung ausgerichtet ist. Ihre Höhe beträgt insgesamt 111 Meter. Fotografieren ist hier leider an vielen Stellen nicht erlaubt!

Krypta

Die Krypta erstreckt sich über die ganze länge des Hauptschiffs. Hier befinden sich die Gruften von Wellington und Admiral Nelson, sowie die der Maler Reynolds, Turner und Constable. Auch der Architekt Christopher Wren liegt hier begraben.

Kuppel

Das Highlight der St. Paul’s Cathedral ist sicherlich die riesige Kuppel über dem Mittelkreuz. Sie wird getragen von wuchtigen Bögen mit viktorianischen Mosaiken. Ein sehr überwältigender Anblick.

St. Paul's Cathedral
Plan der Kuppel. Immerhin 528 ! Stufen sind es bis ganz oben

Whispering Gallery

Zunächst habt ihr die Möglichkeit euch 257 Stufen hinauf zur Flüstergalerie (Whispering Gallery) zu begeben. Von hier aus habt ihr einen fantastischen Blick auf das innere der Kirche.

St. Pauls Cathedral
Whispering Gallery – By Aiwok (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
Die Flüstergalerie befindet sich an der Kuppelbasis in etwa 30 m Höhe. Der Schall wird hier durch die gebogenen Wände zur Gegenseite reflektiert. Die dort ebenfalls gekrümmte Wand fokussiert den Schall an den innen liegenden Rand der Galerie. Auf diese Weise sind geflüsterte Worte auf der gegenüberliegenden Seite zu verstehen.

Aussicht Skygarden auf St. Pauls
Golden Gallery

Stone Gallery und Golden Gallery

Weitere 271 Stufen, vorbei an den Glocken der Kirche und der Stone Gallery erreicht ihr Golden Gallery. Ihr könnt die Kuppel von außen umrunden und habt einen atemberaubenden Blick über ganz London und könnten viele HIghlights der Stadt wie The Shard, London Eye, Tower und Tower Bridge aus der Ferne betrachten.

Tipp!Bevor ihr die Golden Gallery erreicht habt ihr übrigens die Möglichkeit durch ein kleines Loch in der Decke bis auf den Boden des Kirchenschiffs zu schauen.

Hinweis Der Aufstieg bis nur über eine kleine Treppe möglich und auf der Gallery ist nicht viel Platz. Höhenangst und gesundheitliche Probleme solltet ihr also nicht haben.

Kann man kostenlos zum Gottesdienst in die St. Paul’s Cathedral?

Dazu gibt es eine ganz klare, offizielle Regel: „Obwohl der Eintritt in die St. Pauls Kathedrale mit Eintritt bedacht ist, so wird für diejenigen keine Eintrittsgebühr fällig, welche die St Dunstan’s Chapel für ein Gebet aufsuchen wollen oder welche an einem Gottesdienst teilnehmen möchten.“

Mit anderen Worten: Ihr kommt in das Hauptschiff, könnt aber nicht die fantastische Aussicht von der Kuppel genießen und die Gallerien bewundern.

Falls ihr also noch nie in der St. Pauls Cathedral wart, empfehle ich euch auf jeden Fall den Eintritt zu bezahlen.

Anreise, Eintritt und Öffnungszeiten

Eintritt

  • regulärer Eintritt vor Ort: £18.00 für Erwachsene, £16.00 für Ü60 und Studenten, £8.00 für Kinder
  • Online – gleiche Preise, jedoch in Euro und daher entsprechend günstiger
  • Im London Pass oder im London City Pass ist der Eintritt enthalten
  • 2for1 möglich (vorerst nur bis 31.10.2017)

Öffnungszeiten

Montags bis samstags von 08.30 Uhr (Galerien erst um 09.30 Uhr) bis 16.00 Uhr (letzter Eintritt)

Zu folgenden Zeiten finden Gottesdienste statt:

Sonntag: 08.00 Uhr, 10.15 Uhr, 11.30 Uhr, 15.15 Uhr und 18.00 Uhr

Montag bis Samstag: 07:30 Uhr, 08.00 Uhr, 12.30 Uhr, 17.00 Uhr.

Anreise

Die Underground Station St. Paul’s (Central Line) befindet sich direkt an der Kirche. Ebenfalls in der Nähe befinden sich noch die Stationen Mansion House (Circle und District Line) oder Blackfriars (Circle und District Line).

Adresse: St. Paul’s Churchyard, London EC4M 8AD

Schreibe einen Kommentar

Show
Hide