Pubs in London gibt es wohl mehr als in irgendeiner anderen Stadt. Gefühlt läuft man ständig an einem Pub vorbei bzw. sieht nach Feierabend Menschen draußen auf der Straße stehen und ihr Feierabendbier trinken.

Die 5 schicksten Pubs in London

The Princess Louise

Das gesamte Gebäude steht unter Denkmalschutz. Innen findet ihr eine schicke Einrichtung aus dem 19. Jahrhundert (1891).

Ein Besuch der Herrentoilette ist besonders Empfehlenswert wegen ihrer imposanten Marmorausstattung.

Adresse: 208 High Holborn, WC1V 7EP, Bloomsbury

www.princesslouisepub.co.uk


The Old Bank of England

Pubs in London

Auch dieser außergewöhnliche Pub befindet sich in einem denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahr 1888.

Wie der Namen schon andeutet war hier einst die Bank of England untergebracht. Sogar die Kronjuwelen und Goldbarren lagerten in dicken Tresoren.

Besonders eindrucksvoll ist die imposante Bar.

Adresse: 194 Fleet St, EC4A 2LT, City

www.oldbankofengland.co.uk


The Champion

Pubs in LondonDas Merkmal dieses Pubs sind die ungewöhnlichen Buntglasfenster die britische Sportikonen und berühmte Persönlichkeiten wie Florence Nightingale abbilden.

Adresse: 12-13 Wells St, W1T 3PA, Soho


The Blackfriar

Pubs in LondonDieser Pub steht an der Stelle eines ehemaligen Dominikaner Klosters aus dem 13. Jahrhundert. Die Innenraum erzählt mit Mosaiken sowie Kufer- und Steinreliefs die Kirchengeschichte. Dadurch bekommt der Pub ein mittelalterliches Flair.

Adresse: 174 Queen Victoria St, EC4V 4EG, City

www.nicholsonspubs.co.uk


The Lamb

Pubs in London

Benannt nach Georg Lamb wurde dieser Pub in den 1720er Jahren gebaut. Innen findet ihr eine viktorianische Einrichtung. Es ist eine der letzten Bars mit „snob screens“. Sie bewahrten einst die turtelnden Gentlemen an der Bar vor neugieren Blicken.

Adresse: 94 Lamb’s Conduit St, WC1N 3LZ, Bloomsbury

www.thelamblondon.com


Pubs in London Karte

3 Comments

  1. Dumme Frage: Darf man als Frau in diese altehrwürdigen Pubs überhaupt rein und was trinken?
    Falls man als Frau überhaupt „The Princess Louise“ einkehren darf – wie ist denn dann die Damentoilette dort ausgestattet, wenn bereits der „Man Restroom“ mit Marmor ausgekleidet ist?

Schreibe einen Kommentar

Pin It