British Museum London – Schatzhaus der Nation

Das British Museum ist wohl jedem London Besucher bekannt und steht sicherlich auch bei den meisten von euch auf dem Besichtigungsprogramm. Es quasi das Schatzhaus Englands mit einer riesigen Anzahl Kulturgüter aus dem Bereich Archäologie und Ethnographie.

Die Ursprünge des Museums gehen in das Jahr 1753 zurück und basieren auf dem Kauf einer naturgeschichtlichen Sammlung von Sir Hans Sloane und einer Kunstsammlung der Familie Harley.

Was erwartet euch im British Museum?

Bereits der imposanten Eingangsbereich und die Eingangshalle machen mächtig Eindruck und lassen einiges erwarten. Lasst also den ersten Eindruck zunächst auf euch wirken und genießt die Atmosphäre.

Das Gebäude wurde um einen quadratischen Innenkomplex errichtet. Dieser wurde durch Stararchitekt Norman Foster mit einer gigantischen Glaskonstruktion überdacht.

Besorgt euch am besten direkt einen Museumsplan um zumindest einen kleinen Überblick zu gewinnen. Die Orientierung in dem riesigen Gebäude ist sicherlich nicht ganz einfach.

Es gibt auch ein interessanten 3D Model, allerdings nur von außen.

Mit den Jahren ist das Museum immer weiter gewachsen, so dass heute eine vollständige Besichtigung wohl einige Wochen in Anspruch nehmen würde. Informiert euch also vorab, welchen Teil des Museums ihr genauer erkunden wollt und spart euch den Rest für eure nächsten Londonreisen auf.

Abteilungen des British Museum

Das Museum hat 10 verschiedene Abteilungen:

  • Afrika, Ozeanien und Amerika
  • Altes Ägypten und Sudan
  • Asien
  • Frühgeschichte und Europa
  • Münzen und Medaillen
  • Konservierung und wissenschaftliche Forschung
  • Griechische und römische Antiken
  • Naher Osten
  • Portable Antiquitäten und Schätze
  • Drucke und Zeichnungen

Das Museum stellt sogar mögliche Routen bereit um die Highlights zu erkunden.

British Museum – Auch für Kinder einen Besuch wert

Auch für Kinder ist das Museum sicherlich ein Besuch wert. Es gibt vom Museum sogar extra eine Übersicht mit Objekten die für Kinder interessant sein könnten.

Ich war jetzt schon ein paar Mal im Museum und es gibt immer etwas Neues zu entdecken. Besonders reizvoll ist immer der Besuch der ägyptischen Ausstellung. Ich verbinde damit immer besonders geheimnisvolle Dinge und bewundere was man vor vielen tausend Jahre schon alles geschaffen hat.

London mit Kindern
British Museum Pharao Skulptur

Anreise. Eintritt, Öffnungszeiten

Anreise: U-Bahn Tottenham Court Road, Holborn, Russell Square, Goodge Street

Adresse: Great Russell Street, WC1B 3DG

Eintritt: frei

Öffnungszeiten: täglich 10-17:30 Uhr, Freitag bis 20:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar